23.04.13 09:07 Uhr
 473
 

Nordkorea hält am Atomprogramm fest und fordert Anerkennung

Nach wochenlangen Kriegsdrohungen hat Nordkorea seine internationale Anerkennung als Atomwaffenstaat gefordert.

Die staatliche Zeitung "Rodong Sinmun" schreibt, in dem Fall eines Dialogs mit den USA dürfe es nicht um ein Ende des Nuklearwaffenprogramms gehen.

Die USA fordern von Nordkorea einen Stopp der Atomwaffenpläne und haben immer wieder deutlich gemacht, dass sie ein atomar gerüstetes Nordkorea nicht akzeptieren würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katastrophenschutz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Nordkorea, Atomprogramm, Anerkennung
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Theresa May nennt Anschlag in Manchester eine "neue Kategorie der Feigheit"
Manchester: Donald Trump bezeichnet Terroristen als "bösartige Verlierer"
Fernsehsender lassen keine Oppositionspolitiker bei TV-Duell zu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendärer "James-Bond"-Darsteller Roger Moore verstorben
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Manchester: Islamischer Staat reklamiert den Anschlag für sich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?