23.04.13 08:13 Uhr
 929
 

Reese Witherspoon: Nach Verhaftung scheut sie die Öffentlichkeit

Reese Witherspoon war nach ihrer kurzen Verhaftung (ShortNews berichtete) nur noch einmal bei der Premiere ihres Filmes "Mud" zu sehen.

Weitere Auftritte, unter anderem diverse TV-Auftritte, sagte sie nun aber, laut US-Zeitung "Hollywood Reporter", ab.

Vermutlich will sie peinliche Fragen zu ihrem Ausfall, der zur Verhaftung führte, aus dem Weg gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Absage, Verhaftung, Öffentlichkeit, Reese Witherspoon
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2013 10:05 Uhr von Enny
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ist der Ruf erst ruiniert...
Kommentar ansehen
23.04.2013 10:31 Uhr von Skyfish
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist der Ruf erst ruiniert, posten sich unpassende Kommentare ganz ungeniert =)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?