22.04.13 21:04 Uhr
 492
 

Facebook hat Echtzeit-Dashboards für seine Rechenzentren eingerichtet

Facebook macht die Spezifikation seiner Server und anderer Rechenzentrumskomponenten allgemein verfügbar und in Echtzeit einsehbar. So hat man beispielsweise Zugang zu den PUE-Werten (Power Usage Effectiveness), den WUE-Werten (Wasserverbrauch) und zu Schwankungen von Temperatur und Feuchtigkeit.

"Warum tun wir dies? Wir sind einfach stolz auf die Effizienz unserer Rechenzentren, und wir halten es für wichtig, Rechenzentren zu entmystifizieren und mehr über ihren alltäglichen Betrieb zu kommunizieren", so die Leiterin des Facebook Nachhaltigkeitsprogramm, Lyrica McTiernan.

Zudem stellt der IT-Gigant in den nächsten Wochen den Code des Dashboards ins GitHub-Repository von Open Compute. Zur Zeit sind die Rechenzentren in Prineville und Forest City verfügbar. Fürs komplett von Wasserkraft angetriebene Facebook-Rechenzentrum in Lulea folgt auch ein Echtzeit-Dashboard.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Echtzeit, Rechenzentrum
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Bedingungsloses Grundeinkommen wird in Schleswig-Holstein getestet
Sicherheitspersonal der Deutschen Bahn trägt künftig Körperkameras

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo: Retro-Konsole SNES Mini soll jetzt schon ausverkauft sein
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?