22.04.13 20:27 Uhr
 71
 

Formel 1: Bernie Ecclestone bekennt sich klar zum GP von Bahrain

Der Formel 1 Zampano Bernie Ecclestone hat sich jetzt ganz klar zum Grand Prix von Bahrain bekannt. So lassen ihn die herrschenden Unruhen scheinbar kalt, denn er plant die Verträge mit den Verantwortlichen sogar zu verlängern.

"Ich habe das Gefühl, dass sie einen super Job machen. Wir sind mehr als glücklich, ihnen einen neuen Vertrag für fünf Jahre zu geben. Ich sehe keine Probleme", so Ecclestone in einem Interview.

Vor zwei Jahren musste der Grand Prix in Bahrain wegen dort herrschender Unruhen sogar aus dem Rennkalender gestrichen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Bernie Ecclestone, GP, Bahrain
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2013 20:29 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
frage: wieviel war im koffer?
Kommentar ansehen
22.04.2013 20:37 Uhr von Marco Werner
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wo viele finanzkräftige Zuschauer wohnen, gibts hohe Eintrittspreise..und wo´s hohe Eintrittspreise gibt, verdient Dattergreis Ecclestone gut.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?