22.04.13 17:24 Uhr
 630
 

BER-Flughafen: Reinigung und Instandhaltung kosten 270.000 Euro monatlich

Der noch nicht fertiggestellte Berliner Flughafen BER, verschlingt Unsummen an Instandhaltungskosten und Reinigung.

Monatlich kostet es etwa 270.000 Euro und das seit Mai 2012. Allein die Reinigung kostet 162.000 Euro monatlich.

Die Zahlen kommen vom Berliner Bürgermeister Klaus Wowereit, auf Anfrage der Piratenfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kosten, Flughafen, BER, Reinigung, Instandhaltung
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Start-up-Finanzspritze: Thomas Wos erhält bis zu 30 Millionen Euro
Wirtschaftsbetrug: Mit "Chef-Masche" 110 Millionen Euro ergaunert
Produktionsausfall: 28.000 Beschäftigte bei VW vom Zulieferer-Streit betroffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2013 17:30 Uhr von Kanga
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
und bestimmt ist das reinigungsmaterial gar nicht in der summe mit drinne...
Kommentar ansehen
22.04.2013 21:17 Uhr von DarkBluesky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was Reinigen den die immer wieder? das Goldene Flugfeld oder die Wasserhähne aus Marrokanischen Tiger Mamor? oder nur das was die Handwerker wieder fleissig dreckigmachen?
Kommentar ansehen
22.04.2013 21:36 Uhr von Ken Iso
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke die Zahlen sind erst in Relation zu anderen Flughäfen aussagekräftig. Hat die Jemand zur Hand?
Kommentar ansehen
23.04.2013 12:19 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn eine Reinigungskraft 2000 Euro im Monat kostet dann putzen nur 120 Leute den ganzen Flughafen ? und das im 7/24 Takt .
Mit Urlaub und Krankheit 20 Mann die ständig im einsatz sind .

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Zahl der Todesopfer nach Erdbeben steigt auf 274
Niederlande: Mann darf tote Ehefrau vorübergehend im eigenen Garten begraben
Ronald Pofalla (CDU) gönnte sich von Steuergeldern 15.000 Euro teuren Luxusfüller


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?