22.04.13 16:33 Uhr
 75
 

Fußball/Hertha BSC Berlin: Langer Verbleib in der ersten Bundesliga geplant

Nachdem nun der Aufstieg in die erste Bundesliga feststeht, will man nun das Image einer Fahrstuhlmannschaft loswerden und langfristig in der ersten Liga verbleiben.

Hertha-Manager Michael Preetz zum Sport-Informations-Dienst: "Es ist die Herausforderung geblieben, diesen Klub in den nächsten Jahren unter den besten 18 Klubs in Deutschland zu etablieren. Und dieser Herausforderung stellen wir uns alle von nun an erneut.”

Der Etat für die erste Liga soll bei etwa 65 Millionen Euro liegen. Auch mit dem Trainer Jos Luhukay möchte man verlängern, dessen Vertrag 2014 ausläuft.