22.04.13 15:23 Uhr
 633
 

"Spongebob-Schwammkopf"-Streit: US-Gericht entlastet YouTube

Wegen Streitfragen zum Thema Urheberrecht wurde das Videoportal YouTube von der Firma Viacom verklagt. Ein US-Gericht erklärte nun, dass YouTube für die Inhalte nicht haftbar gemacht werden kann.

Laut Viacom soll Google, der Betreiber von YouTube, die Kopierschutzmaßnahmen des US-Unternehmens missachtet haben. Das Gericht gab diesem Vorwurf zwar Recht, jedoch könne man nicht von YouTube erwarten, die Uploads der Nutzer einzeln zu kontrollieren.

Betroffen waren im Rahmen der Viacom-Klage unter anderem die Sendungen "Spongebob Schwammkopf" und "South Park".


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Streit, YouTube, Schwammkopf
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2013 17:45 Uhr von Shortster
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Leute, die South Park bei Youtube hochladen, müssen doch sowieso lange Weile haben... wo man doch auf der offiziellen South Park - Seite jede Folge online anschauen kann...
Kommentar ansehen
22.04.2013 18:17 Uhr von b4ph
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch, hier in Deutschland geht das ganz gut. :P

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?