22.04.13 12:50 Uhr
 219
 

Regisseur will keinen Mainstream: Michael Haneke möchte nicht mt Brad Pitt drehen

Der Oscar-Gewinner Michael Haneke hat dem Hollywood-Star Brad Pitt einen Korb gegeben, der ihn bat, einen Film mit ihm als Hauptdarsteller zu drehen.

Der Österreicher lehnte jedoch dankend ab. Er verfilme keine fremden Drehbücher und stünde für Mainstream-Filme nicht zur Verfügung.

"Was soll es für ein Privileg sein, mit Brad Pitt zu arbeiten? Ich habe nichts gegen ihn, aber ich suche einen Schauspieler nach der Rolle aus", so Haneke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Regisseur, Brad Pitt, Mainstream, Michael Haneke
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie wirft Brad Pitt vor, Privatsphäre der Kinder zu verletzen
Scheidungskrieg: Gericht weist Geheimhaltungsantrag von Brad Pitt ab
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2013 13:16 Uhr von azru-ino
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und dann direkt zu den medien und rumprotzen, man habe brad pitt einen korb gegeben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie wirft Brad Pitt vor, Privatsphäre der Kinder zu verletzen
Scheidungskrieg: Gericht weist Geheimhaltungsantrag von Brad Pitt ab
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?