22.04.13 11:51 Uhr
 1.336
 

China beschuldigt Apple, illegal Pornos verbreitet zu haben

Das Verhältnis zwischen China und Apple ist gespannt und nun muss sich der Computerhersteller neuen Vorwürfen stellen.

Angeblich ist der iPhone-Hersteller für die Verbreitung von illegalen Pornos verantwortlich, wie die chinesische "Volkszeitung" berichtet.

Seit einiger Zeit wird Apple von China öffentlich gerügt und als "leerer und selbstgerechter" Konzern bezeichnet. Nun folgen Boykott-Aufrufe für Apple-Produkte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Apple, Vorwurf, Pornografie
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher vergewaltigt und erwürgt Kind
Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Bundesregierung will Opel-Arbeitsplätze erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2013 11:55 Uhr von erw
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Mit dem "leer" und "selbstgerecht" haben die auf jedenfall recht. Der Rest ist wohl Taktik... weswegen auch immer genau.
Kommentar ansehen
22.04.2013 11:57 Uhr von Didatus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann ja Apple so einiges vorwerfen, aber das? Bei Apple ist wohl gegenteiliges der Fall. Die schmeißen doch alles aus ihrem Store, wo man nur ein wenig Haut nähe des Intimbereiches sieht.
Gehört wohl eher zum Standardvorgehen ausländische Firmen in China einzuschränken, um die inländische Wirtschaft zu stärken. Aber in Sachen Apple dürfte es schwierig werden. Die Chinesen sind da schon ziemlich verrückt. Apple ist da ein wichtiges Statussymbol. Den meisten interessiert da die Technik auch gar nicht, sondern nur der Apfel. Eine Apple Fälschung ist ja schon cool bei denen. Mit einem Original Apple Gerät ist man der King. Wie hierzulande Mercedes oder Porsche fahren oder so.
Kommentar ansehen
22.04.2013 13:42 Uhr von MacTop
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo Bürgerschreck,
leider kommst Du von einem fremden Planeten.. Nicht alles was da Hergestellt wird darf auch da Verkauft werden. Mein Kumpel aus HongKong hat mächtig schotter verdient mit in Malaysia gekauften iPhones die er Illegal nach China Importiert hat.....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Kinderschänden: Eine lange Tradition in Deutschland
Studie: Deutsche besonders pervers und fixiert auf Sex mit Kindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?