22.04.13 09:28 Uhr
 120
 

Trotz Boston-Attentat: Prinz Harry auf Londoner Marathon

Trotz der Anschläge beim Bostoner Marathon ließ es sich Prinz Harry nicht nehmen, auf dem Londoner Marathon zu erscheinen.

"Jeder, der geplant hatte, zu kommen, ist hier. Keiner hat seine Pläne geändert," so Prinz Harry zu "BBC News". Der Veranstaltung fern zu bleiben war für ihn undenkbar.

Auf die Frage, warum sein Bruder Prinz William und dessen Frau Kate nicht dabei wären, meinte er nur schmunzelnd, dass sie schwanger sei und er zu alt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Attentat, Marathon, Boston, Prinz Harry
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freundin Meghan Markle: Prinz Harry wirft Presse "Sexismus und Rassismus" vor
Aufmerksamkeit für AIDS: Prinz Harry lässt sich öffentlich auf HIV testen
Chelsy Davy spricht über Beziehung zum englischen Prinzen Harry

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2013 09:37 Uhr von blade31
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn jetzt jemand denkt das bei jedem Marathon Bomben hochgehen hat paranoide Wahnvorstellungen...
Kommentar ansehen
22.04.2013 10:23 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
gestern Abend erst im Radio gehört, dass die in Hamburg wegen nem leeren Pappkarton gleich Panik geschoben haben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freundin Meghan Markle: Prinz Harry wirft Presse "Sexismus und Rassismus" vor
Aufmerksamkeit für AIDS: Prinz Harry lässt sich öffentlich auf HIV testen
Chelsy Davy spricht über Beziehung zum englischen Prinzen Harry


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?