22.04.13 08:09 Uhr
 1.146
 

Thüringen: Scientology wirbt für sich im Landtag

Die Scientology-Sekte wirbt im Thüringer Landtag für ihre Ziele. Nach Informationen von MDR Thüringen hat die Sekte erstmals DVDs an die Abgeordneten verschickt.

Immer wieder versuche die Sekte, an Vertreter von Politik und Wirtschaft heranzutreten, erklärte Amtsleiter Roger Derichs vom Thüringer Verfassungsschutz. Dass sie dabei DVDs einsetzt, sei allerdings neu. Nach Angaben von Derichs gibt es in Thüringen rund 20 Sekten-Mitglieder.

Der Landtag wolle eine offensichtlich verfassungsfeindliche Institution nicht unterstützen, sagte ein Landtagssprecher.


WebReporter: Enturbulator
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Werbung, DVD, Scientology, Landtag
Quelle: www.mdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2013 08:29 Uhr von angelina2011
 
+5 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.04.2013 09:13 Uhr von Snaeng
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Ich befürworte Scientology überhaupt nicht - Sekten sind gefährlich. Aber eine Aussage wie "offensichtlich verfassungsfeindliche Institution" ist dies ebenfalls.

Entweder die Institution ist verfassungsfeindlich, und nicht nur "offensichtlich", dann gehört diese Verboten. Wenn sie nicht verfassungsfeindlich ist, dann sollten auch solche Aussagen unterlassen werden.
Kommentar ansehen
22.04.2013 09:30 Uhr von dieterzi
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Scientology, auch so ne seltsame Vereinigung (Sekte!) mit Weltbeherrscherfantasien... da sollten wir immer aufmerksam bleiben und nicht dazugehören wollen...
Kommentar ansehen
22.04.2013 10:57 Uhr von Xenu_sucks
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann nur jedem, der sich wirklich über $cientology informieren will, raten, das Buch "Mein geheimes Leben bei Scientology" von Jenna Miscavige-Hill, der Nichte des Sekten-Chefs, zu lesen!
Kommentar ansehen
22.04.2013 11:13 Uhr von stitch
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
winshort: Warum kommentierst du ausschließlich Scientology-News. Und warum verteidigst du die Scientologen so vehement? Bist du etwa einer ihrer Online-Beauftragten?
Kommentar ansehen
22.04.2013 12:59 Uhr von stitch
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Und für den Amerikaner "goodboyfromgermany" gilt offensichtlich das Gleiche.
Kommentar ansehen
22.04.2013 15:08 Uhr von hede74
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@tesla2012

Scientology ist keine Religion. Das hat Hubbard selbst gesagt. Orginalzitat aus seinem Buch "The Creation of Human Ability" von 1954.
"Scientology ist weder eine Psychotherapie, noch eine Religion".
Der einzige Grund, warum sie sich als Religion ausgeben, ist der, worum es bei Scientology geht: Geld! In Deutschland sind sie auch nicht als Religion anerkannt, in Frankreich sogar wegen Bandenbetrugs verurteilt.
Kommentar ansehen
30.04.2013 10:51 Uhr von stitch
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@RBoeck:
Welche logischen Kommentare, die für die Scientology sprechen hast du denn unter diesem Thread gelesen? Mir ist keiner aufgefallen... Und zu deinem zweiten Einwand (Massenmedien blabla): Ich habe mich lange und intensiv über die Scientology informiert, auch außerhalb der "bösen" Massenmedien. Und ich bin der Meinung, die Scientologen streben nach Macht und Weltherrschaft, versuchen aktiv jeden zu manipulieren und sind gefährlich!
Kommentar ansehen
30.04.2013 15:30 Uhr von stitch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@RBoeck:
Da wir ja beide wissen wie die Scientologen mit abtrünnigen Mitgliedern umgehen werde ich dir hier keine Namen nennen. Aber ja, ich habe mit Scientologen gesprochen. Auch mit ehemaligen Scientologen. Ich habe Bücher gelesen von ehemaligen Scientologen und Menschen, die mit der Sekte konfrontiert wurden. Und "wer sich bei Scientology über Scientology informiert..."... Ich bitte dich! Dann ist er ja erst recht nicht unabhängig informiert. Ich kann mich auch bei Kim Jong Un über die Zustände in Nordkorea in formieren, dass ist genau so objektiv...

Außerdem bist du mir noch eine Antwort schuldig. Ich wiederhole die Frage aber gerne:
Welche logischen Kommentare, die für die Scientology sprechen hast du denn unter diesem Thread gelesen?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?