21.04.13 21:07 Uhr
 4.374
 

Formel 1: Sebastian Vettel in der Krise - Kollegen wenden sich ab

Sebastian Vettel missachtete in Malaysia die Stallorder von Red Bull und überholte seinen Teamkollegen Mark Webber. Damit stahl er ihm den Sieg (ShortNews berichtete). Nun spitzt sich die Lage zu, denn Vettel scheint nach und nach alle Freunde im eigenen Fahrerlager von Red Bull zu verlieren.

Der bisherige Höhepunkt war nach der Qualifikation in Bahrain. Dort ging Vettel durchs Fahrerlager und wurde dabei nur von Physiotherapeut Heikki Houvinen begleitet. Red-Bull-Motorsport-Boss Helmut Marko kommentierte die momentane Lage.

"Ein Pilot fängt irgendwann an, seinen eigenen Charakter zu entwickeln. Das ist nicht immer einfach, aber da muss er durch. Sebastian ist kein Politiker, der mit Sympathien eine Wahl gewinnen muss. Er darf nicht seine Freunde in der Formel 1 zählen, sondern nur seine Punkte", sagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Team, Sebastian Vettel, Freunde, Missachtung
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2013 21:16 Uhr von fraro
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
Ich wüsste eine bessere Schlagzeile:

"Crushial (und bild.de) in der Krise - SN-Nutzer wenden sich ab"
Kommentar ansehen
21.04.2013 21:17 Uhr von rheih
 
+32 | -1
 
ANZEIGEN
Sebastian Vettel ist nicht in einer Krise....

Er hat heute einen Sieg eingefahren und führt die Gesamtwertung an!!

Vollkommen sinnlose News!!!!!
Kommentar ansehen
21.04.2013 22:12 Uhr von Shifter
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Der Asi Autor wieder.
Das sind seine Konkurrenten, scheissegal was die machen.
Du bist einfach zu blöd für alles
Kommentar ansehen
21.04.2013 22:20 Uhr von fraro
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Shifter

Normalerweise finde ich es nicht gut, wenn man sich hier beschimpft, aber Dein letzter Satz trifft nun mal den Nagel auf den Kopf.
Aber sein Lebensinhalt hat nur einen Namen: SHORTNEWS
Kommentar ansehen
21.04.2013 22:28 Uhr von trialstar
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wie dem auch sei er hat trotzdem wieder gewonnen.
Kommentar ansehen
21.04.2013 22:50 Uhr von Djerun
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
für fairness und lieb sein gibts keine punkte
wenn vettel am ende mit den punkten aus malaysia weltmeister wird sagen alle: alles richtig gemacht
Kommentar ansehen
21.04.2013 23:06 Uhr von Shifter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@fraro
Ich beschimpfe niemanden, ich schreibe nur Tatsachen. Und ich nenne einen Asi auch Asi, obwohl auf Crushial auch Pappnase oder Depp passen würde
Kommentar ansehen
21.04.2013 23:27 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
LOL

"Dort ging Vettel durchs Fahrerlager und wurde dabei nur von Physiotherapeut Heikki Houvinen begleitet."

Ist jetzt ein Witz, oder?
JEDER Fahrer rennt oft genug "nur" mit seinem Physio durchs Fahrerlager.

Gestern vor oder nach dem Qualy lief Sergio Perez direkt an Lauda und der anderen Sprechblase von RTL vorbei, auch "nur" mit seinem Physio.

Wie dürftig ist das denn, daraus eine Schlagzeile zu machen? Jetzt schon Sommerloch?

Ach ja: Vettel hat gewonnen.
Kommentar ansehen
22.04.2013 00:38 Uhr von Justus5
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Eine ungewöhnlich verquere und letztendlich inhaltsleere News... :(
Kommentar ansehen
22.04.2013 01:05 Uhr von fakusaman
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Tja ......er ist kaputt der freak...
Irgendwann landet er genau so wie schuhmacher in niemandsland.....
Kommentar ansehen
22.04.2013 01:31 Uhr von kleefisch
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, das man für so eine Schund News nur ein Minus vergeben darf. Entfernt den Bild Symphatisanten endlich von ShortNews.
Kommentar ansehen
22.04.2013 08:11 Uhr von Kurti56
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Bild is doch eh der letzte Meinungsmacherhaufen.Das Lügenblatt sollte Pleite gehen, denn die braucht man nicht um sich ne Meinung zu bilden:
Kommentar ansehen
22.04.2013 10:29 Uhr von VomVogelberg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann diese Schei....... nicht mehr hören.
Erfolg hat viele Neider, nur wegen einem Überholvorgang solch eine Wind zumachen ist doch ein Witz.
Wenn überhaupt betrifft dies Marc Weeber, sonst niemanden. Wenn die Konkurrenz dies zum Anlaß nimmt, die Freundschaft zu kündigen ist dies unterste Schublade, sprich auf solche Freunde die so einen miesen Charakter an den Tag legen kann verzichtet werden.
Laufend darüber zu schreiben läßt einen gewissen Stil vermissen.
Merke nur Siege zählen, Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?