21.04.13 20:36 Uhr
 294
 

Formel Eins: Nach Sieg stieß Sebastian Vettel mit Rosenwasser an

Der heutige Sieg in Bahrain bei der Formel-1-Weltmeisterschaft (ShortNews berichtete) glich für Sebastian Vettel einer Spazierfahrt. Traditionell stößt man in Bahrain mit Rosenwasser an.

Auch der RTL-Experte Niki Lauda meinte das Vettel heute "unschlagbar" gewesen sei. Teilweise war Vettel über eine Sekunde schneller wie der Rest.

Mit über neun Sekunden Vorsprung auf den zweitplatzierten Kimi Räikkonen, kam der Heppenheimer ins Ziel. "Es lief phänomenal. Es hat alles gepasst, deshalb bin ich natürlich sehr glücklich", so Vettel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Sebastian Vettel, Weltmeisterschaft, Bahrain
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2013 21:21 Uhr von rheih
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Rosenwasser

In Bahrein wird immer mit Rosenwasser angestoßen......

Daher News vollkommen sinnlos.....
Kommentar ansehen
21.04.2013 21:27 Uhr von Splinderbob
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Ich kann diese Muschi nimma sehen...
Wenn er gewinnt, ist alles wie geplant und er lächelt. Wenn er aber mal verliert, wurde er unfair geschnitten, oder die reifen sind scheisse, oder er wurde geschnitten, oder die regelung ist scheisse, oder er wurde geschnitten....

[ nachträglich editiert von Splinderbob ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?