21.04.13 18:33 Uhr
 2.063
 

Norwegen plant einen Schiffstunnel für Fracht- und Kreuzfahrtschiffe

Norwegen plant als weltweit erstes Land einen Tunnel für große Schiffe, wie Fracht- und Kreuzfahrtschiffe. Mit diesem Tunnel soll die Sicherheit erhöht werden. Der "Stad Skipstunnel" soll durch einen Berg zwischen zwei Fjorden an der Stad-Halbinsel führen.

An dieser Stelle gab es seit Ende des Zweiten Weltkrieges insgesamt 46 Unfälle mit 33 Toten. Überlegungen und Pläne für einen derartigen Tunnel an dieser Stelle gab es bereits in der Vergangenheit. Erstmals wurde 1870 über diese Idee gesprochen.

Mit dem Bau des Projektes soll 2018 begonnen werden und nur vier Jahre später soll der Tunnel fertiggestellt werden. Insgesamt wird der Bau rund 1,6 Milliarden Kronen kosten. Die Regierung hat bereits eine Milliarde Kronen (134 Millionen Euro) zugesagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schiff, Norwegen, Tunnel, Verbindung
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaiser´s-Tengelmann-Deal: Edeka und Rewe schaffen 700 neue Arbeitsplätze
Internetguru verrät: So steigert man die Reichweite einer Webseite
Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2013 23:50 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dürfte wohl günstiger sein, als ein Hebewerk, oder ein kanal um den Berg herum.
Kommentar ansehen
22.04.2013 00:28 Uhr von BerndLauert
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wohin mit all dem Abraum?
Kommentar ansehen
22.04.2013 03:06 Uhr von dunnoanick
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ BerndLauert:

Der wird zu einer künstlichen Insel aufgeschüttet, die dann als Wohn/ Erhohlgebiet gekennzeichnet und meistbietend verkauft wird. Irgendwo müssen ja die restlichen 600 Millionen Kronen ja kommen.
Kommentar ansehen
22.04.2013 10:33 Uhr von SN_Spitfire
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
1 Mrd. Kronen sind laut News 134 Mio. €
Insgesamt soll der Bau 1,6 Mrd. Kronen kosten, also grob 200 Mio. €

Wenn das wirklich korrekt umgerechnet sein sollte, dann können die Norweger weiter träumen.
Für 200 Mio. € lässt sich so ein Tunnel mit Sicherheit nicht bewerkstelligen. Aber gut, die werden das bestimmt nochmals durchrechnen vorher.

Edit: Der Tunnel soll angeblich 1,9 km lang werden, was den veranschlagten Preis noch mehr als unrealistisch wirken lässt, oder was für Frachter können da später durch fahren? kleine Barkassen? richtige Tanker? Fragen über Fragen...

[ nachträglich editiert von SN_Spitfire ]
Kommentar ansehen
22.04.2013 10:38 Uhr von shainibraini
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
für nicht einmal 200 millionen €?!

in deutschland wären das gerade mal die "vorbereitungskosten" gewesen.

norwegen ist so ein herrliches land!
Kommentar ansehen
22.04.2013 11:36 Uhr von RazonT
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
210 779 894 Euro
Kommentar ansehen
22.04.2013 11:41 Uhr von dunnoanick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube die wollen Haberal und Crushial jeweils ne Schaufel geben ... Es steht in der News nur, wann sie anfangen wollen und nicht bis wann es zuende sein soll.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaiser´s-Tengelmann-Deal: Edeka und Rewe schaffen 700 neue Arbeitsplätze
Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?