21.04.13 15:05 Uhr
 703
 

Mutmaßlicher Boston-Attentäter wollte sich vermutlich das Leben nehmen

Der Terrorverdächtigen Dschochar Zarnajew ist weiterhin, aufgrund einer Halsverletzung, nicht vernehmungsfähig (ShortNews berichtete)

Die Ermittler gehen aufgrund dieser Verletzung nun davon aus, dass sich Dschochar Zarnajew das Leben nehmen wollte.

Nach der Untersuchung der Wunde geht man davon aus, dass der sich eine Pistole in den Mund steckte und abdrückte, so der Sender CBS.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Attentäter, Boston
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2013 15:35 Uhr von b4ph
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Oh man, wie krank die Welt einfach ist...
Kommentar ansehen
21.04.2013 15:51 Uhr von Borgir
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Also wollte der, der vielleicht für die Anschläge verantwortlich ist, sich eventuell das Leben nehmen....
Kommentar ansehen
21.04.2013 19:19 Uhr von Perisecor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Para_shut

Und von wem wurde der Bauer geopfert, hm?
Kommentar ansehen
21.04.2013 20:52 Uhr von Perisecor
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ comic1

Deine Argumentation hinkt doch schon dadurch, dass es die Probleme gab, bevor die Aktionen in deinen beiden Beispielnews überhaupt existierten.
Kommentar ansehen
22.04.2013 11:06 Uhr von Perisecor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Ghost-Rider

Warum sollte man bei einer Übung Bilder fälschen?

Kevin Tabb wird ihn außerdem nicht behandeln. Er ist medizinischer Direktor - das ist eine Verwaltungsposition.


Das Beth Israel Deaconess Medical Center ist des Weiteren ein hochangesehenes Krankenhaus. Allerdings wurden dorthin nicht alle Verletzten gebracht - sie wurden auf fünf Bostoner Kliniken aufgeteilt.



"Sinngemässes Zitat des israelischen Arztes..."

Nein. Wie üblich hast du Fakten verfälscht.
Kommentar ansehen
22.04.2013 11:39 Uhr von Perisecor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Ghost-Rider

Deine Zielgruppe sind also dumme Spinner, die nichtmal in der Lage sind, deine offensichtlich widersprüchlichen Kommentare zu hinterfragen.


Da kannst du ja wirklich stolz auf dich sein.
Kommentar ansehen
22.04.2013 12:19 Uhr von Dusta
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
"scheint echt unangenehm zu sein , was ich schreibe"

Definitiv, für jeden der sich noch etwas Intelligenz und Logik erhalten hat, sind eine Kommentare sogar außerordentlich schwer zu ertragen.

"die Leute an die ich das alles richte"

Nur Schade, dass es niemanden groß interessiert was du hier schreibst. Du öffnest niemandem die Augen, du machst dich nur lächerlich.

"Das ist ein ungeschriebenes Gesetz im Internet, das man nicht einfach völlig unbekannten Nicks irgendwas glaubt."

Dann leg doch endlich mal deine nachprüfbaren Quellen offen und lass uns nicht dumm sterben. Bitte, liefer uns für eine deiner Lügen wenigstens einen winzigen Beleg.

Wie sollen denn die "Leute an die du das alles richtest" wissen wo Sie suchen sollen, wenn du Ihnen nicht hilfst?

Übrigens: Recherchieren ( deine Recherche war 10 Stunden nach dem Anschlag wohl schon abgeschlossen: http://www.shortnews.de/... ) bedeutet nicht, sich Geschichten auszudenken.

"dumme fragen"

Dumme Fragen sind für dich alle, die du nicht beantworten kannst. Und das sind viele.

"Berufsverdreher"

Sagst du, der sich aus dem Zitat "Situation reminded me of terror attacks in Israel, but Americans not used to it´" folgendes macht: "Wir Israelis sind es gewohnt (zu lügen bis sich die Balken biegen) Amerikaner noch nicht."

Merkst du selber, nicht?

Das du ein dämlicher Antisemit bist, haben wir verstanden, du musst es nicht immer wieder betonen.

"kloppt minus"

Ist dir eigentlich schon aufgefallen, dass dir anscheinend nicht mal mehr die eingefleischten "Truther" ein Plus geben?

Die "Leute an die du das alles richtest" finden deine Kommentare wohl selbst für VT´ler-Verhältnisse ziemlich dumm.
Kommentar ansehen
22.04.2013 12:19 Uhr von Perisecor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Ghost-Rider

Ok, dann glaubt deine Zielgruppe also nicht deinem anonymen Nick hier auf Shortnews, sondern deinem (oder anderen) anonymen Nicks auf irgendwelchen Truther-Seiten.

Das macht die Sache natürlich deutlich besser und seriöser.




Und nein, meine Fragen hast du damit natürlich nicht beantwertet. Dazu sind sie ja auch nicht da. Jede meiner Fragen stellt dich und dein Verschwörungs-Lügen-Komplott bloß. Und das ist wichtig, denn Irsinn wie deiner muss bekämpft werden.
Kommentar ansehen
22.04.2013 15:54 Uhr von all_in
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Ghost-Rider

"Meine "Zielgruppe" weiß wie sie mit den informationen umzugehen hat, die ich hier poste, sie suchen SELBST und überlassen das schwatzen dir und deinen Trollaccounts wovon du zahlreiche hast, hehe."

Deine Zielgruppe, zu der du selbstverstädnlich selbst gehörst, ist ein Haufen von Versagern, die es in der realen Welt zu nichts gebracht haben und zu nichts bringen werden und denen deshalb nur noch die virtuelle Spielwiese bleibt, um von ihresgleichen das bisschen Anerkennung zu erhaschen, das sie von niemanden sonst bekommen werden. Ein wirklich sehr "erfülltes" Leben, ernsthaft.
Kommentar ansehen
25.04.2013 19:48 Uhr von certicek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er wollte sich nicht das Leben nehmen. Er war komplett unbewaffnet.

http://www.washingtonpost.com/...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?