21.04.13 13:25 Uhr
 153
 

Fußball/SV Werder Bremen: Schicksal von Schaaf liegt in den Händen von Eichin

Nach der gestrigen Heimniederlage des SV Werder Bremen gegen VfL Wolfsburg (0:3) bot der Trainer Thomas Schaaf seinen Rücktritt an (ShortNews berichtete), diese relativierte er allerdings wieder.

Eine klare Linie ist derzeit bei Werder Bremen nicht zu erkennen. Tino Polster, Medien-Direktor, wisse nichts von einer Zusammenkunft der Geschäftsführung. Allerdings soll laut der "Welt" bereits beschlossen worden sein, dass Thomas Eichin die Entscheidung fällen soll.

Sportdirektor Thomas Eichin, hat sich bisher noch nicht dazu geäußert


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bremen, Schicksal
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte