21.04.13 11:22 Uhr
 5.711
 

Eigenartige NASA-Fotos: Ist Saturn-Mond Enceladus ein Alien-Raumschiff?

Die NASA hat vom Saturn-Mond Enceladus faszinierende Fotos gemacht. Auf den Bildern ist eine riesige Fontäne zu sehen.

Ufologe Scott C. Waring hat für diese Erscheinung seine ganz eigene Ansicht. Er behauptet, dass der Saturn-Mond ein riesiges Alien-Raumschiff ist, welches seine Raketentriebwerke gezündet hat.

Die NASA hat allerdings für diese Erscheinung eine plausiblere Erklärung. Bei der Fontäne handelt es sich um Wasser, welches der Mond kilometerweit ins All schießt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Mond, Alien, Saturn, Raumschiff, Enceladus
Quelle: www.agoracosmopolitan.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Müllabfuhr im All geplant
Forscher wollen Weltraummüll mit Greifarmen und Netzen einfangen
Tierforschung: Nacktmull kann 18 Minuten ohne Sauerstoff überleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2013 11:50 Uhr von sirana
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Äääähm... ist das nicht schon jahre bekannt?


Edit: Also die Cassini hatte schon 2006 davon aufnahmen gemacht..

Nur weil ein Idiot nun meint es wäre ein Raumschiff ist es eine News wert? Sind wie bei Grenzwissenschaft-aktuell?!

[ nachträglich editiert von sirana ]
Kommentar ansehen
21.04.2013 12:00 Uhr von Zacher77890
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, zumindest hat der gute Mann eine blühende Phantasie :-D
Kommentar ansehen
21.04.2013 13:24 Uhr von V3ritas
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts ist unmöglich, aber ich glaube...so ein tiefergelegter Mond ist nicht gerade das effektivste Raumschiff.^^
Kommentar ansehen
21.04.2013 14:28 Uhr von aPoriTis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also Enceladus ist auf jeden Fall einer der interessantesten Himmelskörper in unserem Sonnensystem, aber ein Raumschiff?! :D
Kommentar ansehen
21.04.2013 15:18 Uhr von STN
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wegen solchen Idioten wird man belächelt, wenn man das Thema "Aliens" anschneidet.
Kommentar ansehen
21.04.2013 15:29 Uhr von Onid_A
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist nichts als eine elektromagnetische Wechselwirkung zwischen Saturn und Enceladus.

Die verfechter des elektrischen Universums sagen schon seit Jahren, dass das eben keine Fontänen sind.

Thunderbolts hat zu Enceladus 2 Videos gemacht.

Saturn´s Electric Moon Enceladus, Part One | Space News
http://www.youtube.com/...
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
21.04.2013 16:17 Uhr von Onid_A
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@erw

Es wurden keine "Wasserfontänen" gefunden. Man hat auf der Oberfläche sehr genau gesucht, allerdings konnte man keine Quelle für dieses Wasser finden., keine Fontänen.

:( Ich schicke euch die Links der wohl wichtigsten Videos auf YT und ihr schaut sie nicht mal an...

[ nachträglich editiert von Onid_A ]
Kommentar ansehen
21.04.2013 17:26 Uhr von Frambach2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an das Bild von little Bigfoot bzw. an das ominöse Foto vom Pseudo-Marsmännchen, welches 2008 durch die Presse ging. Dabei handelte es sich nur um eine Steinformation. Im Auge des einzelnen Betrachters kann auch ein Apfel, zuweilen wie eine 20-Watt-Glühbirne aussehen.
Kommentar ansehen
21.04.2013 19:38 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Hm, ich bin auch ein ALIEN-Raumschiff, wenn ich im Weltraum einen Furz lasse, fliege ich vorwärts

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]
Kommentar ansehen
21.04.2013 23:06 Uhr von KingPiKe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh ja..mhhh...dann wird das wohl so sein!
Kommentar ansehen
22.04.2013 13:02 Uhr von Jason31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Onid_A

Ich muss mal wieder schmunzeln: "(...) des elektrischen Universums (...)" - da fing es ja schon einmal sehr lustig an ;)

Dann kam "(...) Man hat auf der Oberfläche sehr genau gesucht (...)". Da hätte ich ja noch verstanden, wenn man geschrieben hätte "man hat Bilder der Oberfläche (...)" ... aber nein, es war noch niemand auf der Oberfläche. Aber nichts desto Trotz, dafür das man ja schon alles sehr genau untersucht hat (Deine Aussage), ist für 2020 eine spezielle Mission für Titan und Enceladus geplant.
Mitte 2004 hat Cassini-Huygens dann, ich zitiere: "(...) über den relativ kleinen Mond Enceladus heraus gefunden, dass seine Oberfläche aus Wassereis besteht und enthüllte die Existenz von Geysiren, die Wassereiskristalle und Wasserdampf hunderte Kilometer weit ins All speien".
Soviel zu: Man hat kein Wasser gefunden. Vermutlich hast du aber eine ziemlich elektrisierende Begründung für diesen Umstand parat ;)

Zur News:
Jane, is kla... Aliens fliegen mit einem Mond durchs All, vor allem einem aus Wasser/Eis... warum eigentlich? Long-Drinks-On-The-Rocks? Bevor jemand eine derart dämliche Argumentation in den Raum wirft, sollte er das erst einmal erklären.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Parteitag in Köln: Gauland/Weidel neues AfD-Spitzenduo
Drastischer Anstieg der tatverdächtigen Zuwanderer
Es wird eine elfte Staffel von "Akte X" geben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?