21.04.13 10:52 Uhr
 79
 

Irland: Nashornköpfe wurden aus einem Museum gestohlen

Aus dem National Museum in Dublin (Irland) sind vier Nashornköpfe gestohlen worden. Der Wert der Ausstellungsstücke liegt bei rund 500.000 Euro.

Drei maskierte Räuber hatten zunächst einen Sicherheitsmann überwältigt und die Nashornköpfe entwendet.

Das Museum geht davon aus, dass die Beute "für den illegalen Handel mit Hornpulver gestohlen worden sind". Speziell in Asien ist das Pulver, das aus den Hörnern gewonnen wird, als Medikament sehr beliebt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Museum, Diebstahl, Irland, Nashornkopf
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?