21.04.13 10:19 Uhr
 223
 

Haltern am See: Tintenfässchen bei Grabungen in Römerlager entdeckt

Neben mit Wachs beschichteten Holztäfelchen benutzten römische Schreiber auch Tinte und Federn.

Bei Grabungen im ehemaligen Römerlager in Haltern am See wurde nun ein Tintenfässchen entdeckt. Im neunten Jahrhundert nach Christus lebten 5.000 Soldaten in diesem Lager.

Nächstes Jahr will man mit dem Nachbau einiger Bauten aus diesem Lager beginnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: See, Haltern, Römerlager, Haltern am See
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?