21.04.13 10:13 Uhr
 634
 

Ägypten: Forscher machen bedeutende Entdeckungen - Ältester Hafen der Welt

Ein französisch-ägyptisches Archäologenteam um Pierre Tallet von der Université Paris-Sorbonne haben an der Küste des Roten Meeres im Wadi el-Jarf eine bedeutende Entdeckung gemacht. Sie entdeckten den ältesten Hafen der Welt.

Die Forscher konnten den Hafen auf die Regierungszeit des Cheops datieren. Er war war der zweite Pharao der vierten altägyptischen Dynastie. Seile, Keramik und Schiffsteile gehörten zu den Funden. Auch 25 Anker wurden entdeckt.

Ebenso entdeckten die Forscher ein Archiv von hunderten Papyrusfragmenten. Darunter befinden sich die Tagebucheintragungen des Beamten Merrer. Er war am Bau der Cheops Pyramide beteiligt und schildert seine Arbeit. Erstmals wird so ein tiefer Einblick in den Alltag Altägyptens gewährt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Fund, Ägypten, Pierre Tallet
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben