21.04.13 10:00 Uhr
 19.953
 

Video: Fahrer eines 560 PS Audi erlebt wohl die fieseste Überraschung seines Lebens

[Bild: Video: Fahrer eines 560 PS Audi erlebt wohl die fieseste Überraschung seines Lebens]

Zur Zeit lässt der Ingolstädter Autobauer Audi Journalisten aus aller Welt den brandneuen RS6 mit 560 ausgiebig testen.

Zu diesen Testern gehörte auch ein Pärchen aus Norwegen. Doch hier erlebte der Fahrer eine Überraschung der besonderen Art.

Die beiden Tester waren auf der Autobahn unterwegs und wollten ganz lässig einen VW Corrado überholen, der für sie scheinbar nur ein Hindernis darstellte. Doch dann die Überraschung: Plötzlich zieht der Corrado bis Tempo 290 km/h mühelos davon und lässt dem Audi keine Chance.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto / Motorrad
Schlagworte: Video, Fahrer, PS, Audi, Überraschung
Quelle: www.vau-max.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2013 10:38 Uhr von Tuvok_
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
Tja so kann es kommen wenn man sich mit einem Corrado Turboumbau anlegt :) Nicht nur Audi baut böse Biester :D
Das ganze geht auch für weniger Geld bei gleicher Leistung.
Kommentar ansehen
21.04.2013 10:44 Uhr von Sopha
 
+33 | -13
 
ANZEIGEN
seh ich das richtig das der "testfahrer" bei 280-290 km/h unter 50m Sicherheitsabstand hat?

ich mein klar, spießige deutsche und so, aber das ist einfach nur grob fahrlässig...
Kommentar ansehen
21.04.2013 10:45 Uhr von Marc_Anton
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
Nie und nimmer 290km/h. Schaut euch mal die Autos auf der rechten Seite an. Die müssten ja auch alle um die 250 km/h, weil sie nur sehr langsam ´vorbeifegen´.
Kommentar ansehen
21.04.2013 10:51 Uhr von nightcobra
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Und dann noch während der Fahrt bei über 200 km/h den Fahrer wechseln.
Kommentar ansehen
21.04.2013 10:53 Uhr von Bierpumpe1
 
+2 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.04.2013 10:54 Uhr von crazysteve
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
RS6 schön und gut, aber 560 PS auf 2Tonnen? das is nicht die Spitze des Eisbergs was Leistungsgewicht angeht!
Kommentar ansehen
21.04.2013 11:08 Uhr von blz
 
+16 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.04.2013 12:38 Uhr von kingoftf
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.04.2013 12:43 Uhr von DR_F33LG00D
 
+11 | -16
 
ANZEIGEN
Ja das mussten zwei Tester und noch ein Fahrer im Corrado sein, weil weder ein noch zwei Menschen reichen aus für so viel Blödheit.
Kein ausreichender Sicherheitsabstand, bei hoher Geschwindigkeit immer mal ein Blick zur Seite und dann noch 290 auf einer öffentlichen Straße - Idioten...
Kommentar ansehen
21.04.2013 13:08 Uhr von labertaeschchen
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
bei dem abstand sollte man ihm den führerausweis weg nehmen und ohne psychiatrisches gutachten gehört der fahrer auch nicht mehr auf die strasse.
Kommentar ansehen
21.04.2013 13:15 Uhr von alter.mann
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
was habt ihr denn nur immer mit dem sicherheitsabstand? es heisst doch: ca halber tacho.
wie gross isn son ding schon...

;o)
Kommentar ansehen
21.04.2013 13:25 Uhr von Kumobimi
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
290 km/h und die A Klasse nebendran war dann wohl mit 260 unterwegs wa ?
Kommentar ansehen
21.04.2013 14:12 Uhr von LucasXXL
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@ labertaeschchen @ Sopha na ihr Vollpfosten! Wo seht ihr den den Abstand?? Nur weil die Camera das vorranfahrende Fahrzeu ranzoomt heisst es noch lange nicht das der Abstan kleiner wird *lautlach*
Kommentar ansehen
21.04.2013 14:31 Uhr von Iruc
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Man sollte von den eingeblendeten Geschwindigkeiten etwa 100 km/h abziehen... 290 da lach ich mir in die Faust...

z.b. die Autos auf der rechten Spur, der Geschwindigkeits unterschied ist nicht sooo hoch, der audi und corrado fahren vielleicht 190, das würde hinkommen.

dazu kommt, was muss man tun damit ein corrado an die 300 renkommt? Wie hoch ist die wahrscheinluichkeit sowas auch noch auf der Autobahn anzutreffen.

Es ist doch viel wahrscheinlicher einen Corrado zu treffen der bis 190 gleichzieht, der Aufwand einen Corrado so zu machen, dass bis 190 gut davon zieht ist überschaubar und realisierbar.....
Kommentar ansehen
21.04.2013 14:34 Uhr von HansBlafoo
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Die News klingt so als könnte der RS6 nicht mithalten. Aber irgendwie habe ich jetzt im Video nicht gesehen, dass der Corrado weggebraust ist.
Kommentar ansehen
21.04.2013 15:47 Uhr von AdiSimpson
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
kurios
Kommentar ansehen
21.04.2013 16:01 Uhr von Schok
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@ labertaeschen: du bist auch so ein führerausweis. Zu viel mein Führer im Kopf würd ich mal sagen. Aber recht hast du schon, unser Führer hat echt tolle Arbeit geleistet xD
Kommentar ansehen
21.04.2013 17:15 Uhr von Iceman_der_Erste
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ LucasXXL

Wenn man selber keine Ahnung hat sollte man die Klappe halten.
Zitat:
"na ihr Vollpfosten! Wo seht ihr den den Abstand??"

Man Sieht es an den Leitpfosten am Strassenrand.
die sind 50 Meter auseinander.

Quelle zum nachlesen http://de.wikipedia.org/...

*Nochlauterlach*

[ nachträglich editiert von Iceman_der_Erste ]
Kommentar ansehen
21.04.2013 18:29 Uhr von httpkiller
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die Geschwindigkeitseinblendungen in dem Video stimmen nie und nimmer.
Kommentar ansehen
21.04.2013 19:56 Uhr von TheRoadrunner
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn das die fieseste Überraschung seines Lebens war, is ja alles gut... schwachsinniger Titel.
Kommentar ansehen
21.04.2013 21:02 Uhr von maldin
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich meine die Geschwindigkeit wird schon stimmen..

Denn der Filmer zoomt, was die relative Position und Bewegung der Fahrzeuge auf der rechten Spur extrem verzerrt. Auch bekannt als Travelling-Zoom.

Jeder wird das kennen, wenn man bspw. 200km/h fährt und ein Fahrzeug am Horizont auftaucht, was meinetwegen mit 100km/h unterwegs ist. Es dauert eine gefühlte Ewigkeit bis das Fahrzeug auf gleicher Höhe ist, aber wenn es dort ist, geht alles ganz schnell und es verschwindet im Rückspiegel.

Mit dem Zoom in Fahrtrichtung unterbindet man genau letzteres. Die Fahrzeuge verschwinden in mehreren hundert Meter Entfernung schon aus dem Fokus, und das menschliche Auge nimmt es als langsam wahr.
Kommentar ansehen
21.04.2013 21:41 Uhr von Feinwerkzeug
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nur einer von euch superschlauen Kommentatoren hat erkannt dass der RS6 sogar deutlich (falls die 290km/h stimmen) besser geht als der Corrado, hier im Video
Kommentar ansehen
21.04.2013 23:34 Uhr von Informierte_Kreise
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Genau das Gleiche ist mir mal mit einem 12-Zylinder-BMW gegen einen offensichtlich HÖCHST GETUNTEN VECTRA passiert....
Kommentar ansehen
22.04.2013 00:14 Uhr von hanfwodka
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
man man man, ihr glaubt aber auch nie etwas.

die km/h anzeige in dem video stimmt.
ich bin ja mit dem fahrrad hinterher gefahren und habe es auch auf meinen tacho stehen gehabt.
aber nach ca. 2km und 280km/h habe ich handzeichen gegeben das sie platz machen sollen das ich in ruhe weiter radeln konnte. ;-)
Kommentar ansehen
22.04.2013 06:31 Uhr von Knopperz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
die rechnen wahrscheinlich in Meter pro Stunde ;)

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht