21.04.13 09:43 Uhr
 232
 

Walsrode: Achtjähriger Junge verbrannte bei einem Feuer in seinem Kinderzimmer

In Walsrode (Niedersachsen) ist es am Freitagabend zu einem Drama gekommen. Bei einem Feuer kam ein achtjähriger Junge ums Leben.

Gegen 20.33 Uhr ging bei der Feuerwehr der Notruf ein. Die Feuerwehr war schnell vor Ort, weil sie in einem 200 Meter entfernten Katastrophenschutzzentrum den Ernstfall probten.

Trotzdem schlugen die Flammen schon aus dem Haus, als die Helfer eintrafen. Der Junge verbrannte in seinem Kinderzimmer. Das Haus brannte völlig aus.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Feuer, Kinderzimmer
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Hartz-IV-Aufstocker müssen Trinkgeld mit Leistungen verrechnen
Geflohener russischer Regimekritiker zündet in Aktion Bankfiliale in Paris an
USA: Soldat Bowe Bergdahl gibt vor Gericht Fahnenflucht in Afghanistan-Krieg zu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neue Nationenliga wird Freundschaftsspiele ersetzen
Salmonellen: Salamistangen von Aldi zurückgerufen
Christliche Sprecherin der AfD verlässt Partei wegen deren "Radikalisierung"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?