20.04.13 19:23 Uhr
 215
 

Russland und Türkei wollen Wirtschaftsbeziehungen auf 100 Milliarden US-Dollar ausbauen

Die Außenminister Russlands und der Türkei, Sergej Lawrow und Ahmet Davutoglu, möchten die wirtschaftlichen Beziehungen der beiden Länder vertiefen.

Die beiden Länder wollen demnach im Rahmen ihrer Wirtschaftskooperation den Warenumsatz auf 100 Milliarden US-Dollar ausbauen.

Ferner betonten beide Außenminister, wie wichtig die strategische Partnerschaft der beiden Länder im Energiebereich sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Türkei, Russland, Milliarden, Zusammenarbeit, US-Dollar
Quelle: german.ruvr.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2013 21:05 Uhr von Jolly.Roger
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Haberals Türkei-Konjunktiv-News :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fünfjährige muss wegen Verkaufs von Limonade Geldstrafe zahlen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?