20.04.13 19:23 Uhr
 215
 

Russland und Türkei wollen Wirtschaftsbeziehungen auf 100 Milliarden US-Dollar ausbauen

Die Außenminister Russlands und der Türkei, Sergej Lawrow und Ahmet Davutoglu, möchten die wirtschaftlichen Beziehungen der beiden Länder vertiefen.

Die beiden Länder wollen demnach im Rahmen ihrer Wirtschaftskooperation den Warenumsatz auf 100 Milliarden US-Dollar ausbauen.

Ferner betonten beide Außenminister, wie wichtig die strategische Partnerschaft der beiden Länder im Energiebereich sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Türkei, Russland, Milliarden, Zusammenarbeit, US-Dollar
Quelle: german.ruvr.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2013 21:05 Uhr von Jolly.Roger