20.04.13 19:23 Uhr
 215
 

Russland und Türkei wollen Wirtschaftsbeziehungen auf 100 Milliarden US-Dollar ausbauen

Die Außenminister Russlands und der Türkei, Sergej Lawrow und Ahmet Davutoglu, möchten die wirtschaftlichen Beziehungen der beiden Länder vertiefen.

Die beiden Länder wollen demnach im Rahmen ihrer Wirtschaftskooperation den Warenumsatz auf 100 Milliarden US-Dollar ausbauen.

Ferner betonten beide Außenminister, wie wichtig die strategische Partnerschaft der beiden Länder im Energiebereich sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Türkei, Russland, Milliarden, Zusammenarbeit, US-Dollar
Quelle: german.ruvr.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2013 21:05 Uhr von Jolly.Roger
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Haberals Türkei-Konjunktiv-News :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?