20.04.13 17:44 Uhr
 1.383
 

"Gamestar.de" kürt die zehn schwierigsten Videospiele aller Zeiten

In der Geschichte der Videospiele gibt es einige Titel, die für Frust bei Spielern gesorgt haben, weil sie schwer zu spielen sind.

Viele Spiele haben mal eine etwas kniffligere Stelle. Allerdings schafft man die schweren Stellen meist und spielt das Spiel zu Ende.

"Gamestar.de" hat nun die zehn härtesten Spiele aufgelistet. Unter anderem gekürt wurde das Spiel "Mega Man" von Entwickler Capcom. Redakteur Daniel Matschijewsky äußerte, dass er sein Gamepad das ein oder andere Mal gerne durchs Wohnzimmer geschleudert hätte, wäre nicht ein Kabel dran gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schwierigkeit, Top 10, Videospiele, Schwierigkeitsgrad
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2013 17:44 Uhr von Borgir
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Mehr bei der Quelle. Ich bin auch schon an einigen Spiele verzweifelt Der Spaßfaktor lässt auch finde ich relativ schnell nach, wenn es zu hart wird. Knifflig ist schön, aber nicht wenn man echt droht zu explodieren.
Kommentar ansehen
20.04.2013 18:05 Uhr von Prachtmops
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nunja, solange spiele schwer sind isses ok... wenn sie unfair sind wie super ghouls n ghosts fürs snes, dann machen se keinen spaß.

aber mega man ist da tatsächlich drin?
entweder hab ich es zu oft gespielt oder ich habe zu gute reflexe, aber ich hab mit keinem megaman teil auf dem nes ein problem.
alle durch und das mehrmals, auch heute noch.

was ich dagegen sack schwer finde und dort nicht aufgelistet ist, sind jegliche R-Type vertreter.
oder Gradius 3 vom SNES... schauderhaft schwer
Kommentar ansehen
21.04.2013 00:59 Uhr von DieHunns
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja scheiss R-Type damals, auch ich bin damals fast Amok gelaufen wegen dem Rotz :D

Aber Mega Man fand ich auch damals ziemlich -schwer- .. wenn man so zurück blickt, damals wars schon geil.
Kommentar ansehen
21.04.2013 09:49 Uhr von moloche
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das schwierigste Spiel überhaupt war "Jet Set Willy" für die Sinclair Homecomputer.
Ich denke es gibt keinen Menschen auf der Welt das das durchspielen konnte.
Lag auch an der dämlichen Programmierung.
Fiel die Spielfigur aus dem Screen in den Tod, spawnte die nächste Spielfigug an der gleichen Stelle kurz bevor sie aus dem Sreen flog.
Das hatte natürlich zur Folge das ein Loop entstand und die paar Leben die man noch hatte in wenigen Sekunden aufgebraucht waren.
Kommentar ansehen
21.04.2013 14:17 Uhr von Treibeis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mach einfach mal Werbung für "I am alive".
Kommentar ansehen
07.07.2013 19:13 Uhr von Luisaza
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Megaman hat mich damals auch ziemlich angepisst, wobei ich jetzt nicht mehr beurteilen kann ob das an der Schwierigkeit des Spiels lag, oder daran, dass ichs mit 6, 7 oder 8 Jahren (kA mehr) einfach nicht drauf hatte. Ich weiß nichtmal mehr, was ich so elends schwer fand, ich habs aber nie geschafft es durchzuspielen und mittlerweile hab ich die gute alte NES nicht mehr. Würde mich jetzt reizen es wieder zu probieren (auf einem Emulator) :D

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?