20.04.13 15:16 Uhr
 713
 

Fußball: Transfer von Sebastian Rode zu Bayern München höchstwahrscheinlich fix

Das Interesse des FC Bayern München am Frankfurter Sebastian Rode war bereits seit geraumer Zeit kein Geheimnis mehr. Aus dem Interesse ist gemäß eines Berichts der "Welt" nun ein Geschäft geworden - der Transfer des jungen Talents an die Säbener Straße ist nach Informationen der Zeitung fix.

Offen ist lediglich noch, wann Rode das Trikot des deutschen Rekordmeisters überstreifen wird. Die Frankfurter Vereinsführung verwies in der Vergangenheit immer wieder auf seinen Vertrag hin, der noch bis 2014 datiert ist.

Dieser solle auch dann erfüllt werden, wenn dem Verein dadurch einige Millionen an Ablösesumme entgehen, hieß es. Neben den Bayern waren auch Borussia Dortmund, Schalke 04 und Bayer Leverkusen an dem 22-Jährigen interessiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Transfer, Sebastian Rode
Quelle: www.fussballtransfers.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2013 16:34 Uhr von fuxxa
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
War halt schon immer die Taktik der Bayern junge deutsche Talente frühzeitig zu kaufen.
Als betroffener Verein sollte man wenigstens so Konsequent sein, den Spieler für die restliche Zeit das Leben so schwer wie möglich zu machen. So wie es Hertha mit Deisler damals gemacht hat. Wechsel frühzeitig bekanntgeben, die Medien auf ihn hetzen und vor ausverkauftem Haus in der zweiten Halbzeit einwechseln, so dass er das Pfeiffkonzert seines Lebens erhält. Bei ihm hatte es wenigstens nachhaltig gewirkt.
Die Spieler sollten merken, dass nen Wechsel zu den Bayern kein Kavaliersdelikt ist ;)
Kommentar ansehen
20.04.2013 17:50 Uhr von sicness66
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Warum fallen mir immer diese armen Talente auf der Bayernbank nicht ein, die da versauert sein sollen ?!? Wer die nötige Klasse hat, setzt sich durch. So ist das in jedem Verein. Bei Bayern wird aber gerne ne Ausnahme gemacht...
Kommentar ansehen
20.04.2013 20:50 Uhr von derNameIstProgramm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@fuxxa
"Wechsel frühzeitig bekanntgeben, die Medien auf ihn hetzen und vor ausverkauftem Haus in der zweiten Halbzeit einwechseln, so dass er das Pfeiffkonzert seines Lebens erhält."

Genau, denn nur ein verunsicherter Rode bringt der Eintracht noch etwas bis zum Ende der Saison. Man man man, jeder Verein der sowas macht ist dumm, das grenzt ja schon an Selbstgeißelung.

"Die Spieler sollten merken, dass nen Wechsel zu den Bayern kein Kavaliersdelikt ist ;)"

Ist halt der Wechsel des Arbeitgebers. Verstehe nicht was daran verwerflich sein soll.
Kommentar ansehen
20.04.2013 22:29 Uhr von groehler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin Frankfurt-Fan und ich hätte nichts dagegen wenn er schon am Ende dieser Saison gehen würde ... ansonsten sollen sie ihn meinetwegen verleihen bis er bei Bayern den Vertrag antritt.

Das hat nichts damit zu tun das wir nur noch diese Saison für ihn Kohle bekommen, sondern das er in der Hinrunde 8-10 starke Spiele gemacht hat, und er seit die ersten angeblichen Vereine in den Medien genannt wurden, fast keine Leistung mehr bringt. Das zeugt eigentlich von keinem sonderlich guten Charakter. Genau so wie sein ganzes Gebaren jetzt bei den Vertragsgesprächen. Da hat man einfach gemerkt das er wenig Charakter hat und eher in der Region Albert Streit anzusiedeln ist.

Von mir aus sollen sie die nächsten Talente, Marc Oliver Kempf oder Marc Stendera, der heute ein sensationelles Spiel gegen Schalke gemacht hat, nach oben ziehen. Sind auch beides U-Nationalspieler und hängen sich sicher mehr rein als er.
Kann er bei uns schon mal das Bankdrücken üben, das wird ihm Bayern dann sicher nicht anders ergehen ;)

[ nachträglich editiert von groehler ]
Kommentar ansehen
21.04.2013 10:51 Uhr von lilapause75
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@fuxxa du hast doch nicht mehr alle latten am zaun... du weisst schon das du da mobbing forderst?!

der fc bayern hat noch keinen spieler gezwungen zum wechseln,und wenn ein junger spieler meint er schafft das,dann soll er es probieren.immer das blöde gelabber bayern kauft den anderen die besten spieler weg......ja sollen sie etwa die schlechten kaufen oder wie?das hat mal ein bayern hasser gesagt und seitdem labbert es fast jeder hinterher

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?