20.04.13 12:59 Uhr
 146
 

Weltweit erste Prothese, die sich per App steuern lässt: i-limb

Heutzutage kann vieles mit einer App gesteuert werden, Prothesen gehören normalerweise nicht dazu. Die i-limb ultra revolution-Prothese von Touch Bionic ist laut Hersteller die erste, durch App steuerbare Prothese für obere Extremitäten.

Sobald die Prothese sich via Bluetooth mit der App verbunden hat, kann der Träger aus 24 verschiedenen Stellungen beziehungsweise Griffen auswählen, welche die Hand annimmt. Durch diese Funktion kann der Träger vor allem in speziellen Situationen schnell zum gewünschten Griff kommen.

Touch Bionic hat sich das Ziel gesetzt, mit der i-limb ultra revolution-Prothese die Lebensqualität für Prothesenträger zu verbessern und sie im Alltag besser zu unterstützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stanislav
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: App, Bluetooth, Steuerung, Prothese
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor
Galaxy S8: Samsung will bei virtuellem Assistenten Apples Siri übertreffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2013 14:03 Uhr von Pils28
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Also kann ich dann mit der rechten Hand per App meine linke Hand steuern? Kommt nur mir das irgendwie nicht wo wirklich sinnvoll vor?
Kommentar ansehen
20.04.2013 15:32 Uhr von Kanga
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
das is doch mal ne geile idee..
dann fällt noch nicht mal auf..das man was verändert...n handy hat ja jeder mal in der hand

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?