19.04.13 16:12 Uhr
 250
 

Fußball: Petersburg bietet angeblich zehn Millionen Euro für Marko Arnautovic

Angeblich will der russische Verein Zenit Sankt Petersburg, Sportdirektor ist dort Dietmar Beiersdorfer, für zehn Millionen Euro Marko Arnautovic von Werder Bremen loseisen. Sollte sich die Summe bewahrheiten, würde man in Bremen sicher darüber nachdenken.

Arnautovic, der in 69 Einsätzen in der Fußball-Bundesliga auf insgesamt 14 Treffer kommt, kam 2010 für eine Ablösesummer von sechs Millionen Euro aus Twente Enschede an die Weser. Allerdings konnte er sich dort nie so richtig durchsetzen.

Für die Bremer, die das internationale Geschäft diese Saison wohl wieder nicht erreichen werden, wäre der Transfer eine gute Gelegenheit die Kassen aufzufüllen. Vor allem weil der Vertrag des 24-Jährigen nächstes Jahr im Sommer ausläuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sunshine_1969
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, SV Werder Bremen, Marko Arnautovic, Zenit St. Petersburg
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua