19.04.13 16:12 Uhr
 251
 

Fußball: Petersburg bietet angeblich zehn Millionen Euro für Marko Arnautovic

Angeblich will der russische Verein Zenit Sankt Petersburg, Sportdirektor ist dort Dietmar Beiersdorfer, für zehn Millionen Euro Marko Arnautovic von Werder Bremen loseisen. Sollte sich die Summe bewahrheiten, würde man in Bremen sicher darüber nachdenken.

Arnautovic, der in 69 Einsätzen in der Fußball-Bundesliga auf insgesamt 14 Treffer kommt, kam 2010 für eine Ablösesummer von sechs Millionen Euro aus Twente Enschede an die Weser. Allerdings konnte er sich dort nie so richtig durchsetzen.

Für die Bremer, die das internationale Geschäft diese Saison wohl wieder nicht erreichen werden, wäre der Transfer eine gute Gelegenheit die Kassen aufzufüllen. Vor allem weil der Vertrag des 24-Jährigen nächstes Jahr im Sommer ausläuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sunshine_1969
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, SV Werder Bremen, Marko Arnautovic, Zenit St. Petersburg
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2013 16:12 Uhr von Sunshine_1969
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Werder Bremen diese Summe für Marko Arnautovic bekommt, dann weg mit ihm. Er hat mehr Abseits des Platzes geglänzt statt auf dem Platz.
Kommentar ansehen
20.04.2013 17:33 Uhr von thor76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man würde die Diva bestimmt nicht vermissen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?