19.04.13 16:10 Uhr
 425
 

Boston: Der zweite Verdächtige ist identifiziert - Polizei setzt Fahndung fort

Nachdem der erste Verdächtige erschossen wurde, steht nun auch der Zweite fest. Sein Name ist Dzhokhar Tsarnaev, er ist 19 Jahre und er ist vermutlich der Bruder des ersten Flüchtigen.

Rund um die Stadt Watertown sind Tausende Einsatzkräfte unterwegs, die Ausgangssperre wurde auf die komplette Stadt ausgeweitet. Die USA geben alles, um den mutmaßlichen Attentäter zu stellen.

Zuvor war es bereits auf dem Campus des Stata Gebäudes zu einer Schießerei gekommen, bei der der Bruder des Flüchtigen starb (ShortNews berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MichaelKn
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Fahndung, Verdächtige, Boston
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Wie Wilde: Ein erst 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt...

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2013 16:10 Uhr von MichaelKn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die USA versuchen ein Zeichen zu setzen. Bei dem hohen Arbeitsaufwand und mehreren Tausenden Helfern sollte das kein Problem sein, oder?
Kommentar ansehen
19.04.2013 16:34 Uhr von Azureon
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Da isser: http://s14.directupload.net/...

Inklusive Kochtopf!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?