19.04.13 15:41 Uhr
 163
 

Plauen: Druckmaschinenbauer Manroland wird von Unternehmen aus Bayern übernommen

Das Plauener Werk des einstigen Druckmaschinenbauers Manroland hat schon vor einigen Wochen dicht gemacht.

Vollkommen unerwartet hat der Insolvenzverwalter jetzt mitgeteilt, dass die bayrische Anlagen- und Maschinenbaufirma IBS aus Thierhaupten (Landkreis Augsburg) das komplette Werksgelände übernimmt.

Mittlerweile haben bereits 40 Arbeitnehmer hier einen neuen Job gefunden. Bis zum Ende diesen Jahres sollen weitere 110 Personen eingestellt werden. Bis zum Jahr 2018 sollen insgesamt 300 Personen beschäftigt werden, heißt es.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayern, Unternehmen, Plauen, Manroland
Quelle: www.freiepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?