19.04.13 13:31 Uhr
 1.053
 

Boston: Amputiertes Opfer blickte Verdächtigem ins Gesicht und identifiziert ihn

Jeff Baumann wurden beim Anschlag in Boston zwei Beine weggerissen und nun muss er mit den Prothesen weiter leben.

Bei dem Anschlag sah er einem Tatverdächtigen direkt ins Gesicht, so dass er dem FBI wichtige Hinweise liefern konnte.

"Typ mit Tasche gesehen, hat mir direkt in die Augen geschaut", schrieb er noch im Krankenhaus auf einen Zettel und später konnte er einen Mann identifizieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Gesicht, Boston, Verdächtiger, Identifizierung
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2013 21:26 Uhr von Wasabisnud
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Ich musste gestern als ich DAS gelesen habe noch lachen...

http://tinyurl.com/...

aber jetzt bin ich einfach nur schockiert für wie blöd die leute gehalten werden...

[ nachträglich editiert von Wasabisnud ]
Kommentar ansehen
19.04.2013 21:35 Uhr von Again
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@ Wasabisnud:
Bin auch schockiert wie blöd dein Link ist.
Kommentar ansehen
19.04.2013 21:40 Uhr von realsatire
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Wasabisnud: Mir kamen einige Sachen schon vorher merkwürdig vor, als ich den Zusammenhang mit dem schon früher "beinlosen" auf dem Bild sah wurde es bestätigt..
Typische false flag der Amerikaner, mal schauen welche Sachen dann damit gerechtfertigt werden.
In Deutschland ist man da unbeholfener, mehr als etwas Mehl, das erst Antraxpanik etc auslöst nimmt man da nicht.
Mist, alles nur Verschwörungstheorien, sonst wären ja Staaten vielleicht kriminell?
(Beitrag kann Satire enthalten ;) )
Kommentar ansehen
19.04.2013 21:46 Uhr von Wasabisnud
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@Again

Alle haben die "Verschwörungspinner" ausgelacht, als sie sagten das nach 9/11 ein neuer Krieg kommen wird...

Sie hatten Recht!

Die "Verschwörungspinner" haben auch gesagt, das es im Irak keine Massenvernichtungenswaffen gibt, das dass ganze eine Ente ist, nur ein Vorwand um Krieg zu führen und Öl zu "klauen"

Ein paar Monaten später, gab sogar die USA selbst zu das es keine MVW gab...

Menschen wie du werden NiE die Augen aufmachen, ich weiss nicht wie man so leben kann... alles glauben was einem aufgetischt wird, NICHTS hinterfragen...

[ nachträglich editiert von Wasabisnud ]
Kommentar ansehen
19.04.2013 22:04 Uhr von Again
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ Wasabisnud:
"Alle haben die "Verschwörungspinner" ausgelacht, als sie sagten das nach 9/11 ein neuer Krieg kommen wird..."
Ich hab sie auch ausgelacht und bin trotzdem davon ausgegangen, dass es Krieg gibt. Vielleicht weil sie noch andere Sachen behauptet haben?

"Die "Verschwörungspinner" haben auch gesagt, das es im Irak keine Massenvernichtungenswaffen gibt"
Auch ein blindes Huhn...
In diesem Punkt hatten sie Recht. Aber die Frage ist halt auch, wie sie argumentiert haben.

"Menschen wie du werden NiE die Augen aufmachen, ich weiss nicht wie man so leben kann... alles glauben was einem aufgetischt wird, NICHTS hinterfragen..."
^^ Lieber sind mir Leute wie du:
Irgendwem vorwerfen "nie die Augen aufgemacht zu haben". Und nein, ich glaube nicht alles. Offensichtlich bin ich kein Freund von jeder x-beliebigen Verschwörungstheorie.
Aber bitte gib mir doch eine Liste von Dingen die ich glaube, in Wahrheit aber falsch sind. Du scheinst mich ja zu kennen.
Kommentar ansehen
20.04.2013 00:23 Uhr von Wasabisnud
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Letzter Tag bei SN, ihr habt mir gezeigt das die Engstirnigkeit die Welt regiert. Hier werden Comm. mit dem größten Bullshit mit +50 bewertet. Ihr habt mir gezeigt das die Welt einfach dumm ist... Ich spreche hier jedem aus der Seele, der Loose.Change kennt, der 9/11 und den Bin.Laden-Tod, den Irak.Krieg und und und ... als eine für intelligente Menschen, unfassbare Volksverdummung hält.

Die Fema-Camps, 30mio plastiksärge, unzählige HOCHRANGIGE Professoren, die jahrelang für ihren Ruf gearbeitet haben, die ganzen Feuerwehrmänner, die angehörigen, die sagen das die US reg. lügt, die unzähligen Fakten, einfach die bloße anzahl an Fakten, durch Gerichte, Komissionen, durch Professoren bestätigten Fakten, die Augenzeugenberichte, die videos....

Viele Teile d Comm glauben ALLES... ohne hinterfragen. Alles was irgendeine Regierung konstruiert wird aufgesaugt und als wahr befunden... der Rest wird geleugnet. Und wer was dagegen sagt ist ein Spinner, ein Irrer, eine geistig nicht zurechenbare Person...

IHR die an ALLES WAS EUCH EURE POLITIKER, REGIERENDEN erzählen ... ihr seid DUMM, tut mir leid das so drastisch zu sagen, aber euch fehlt es an weitsicht, an gesundem Menschenverstand. Und solange es Leute gibt wie euch, die keine Petitionen unterschreiben, demonstrieren, lieben am Rechner sitzen... wird sich (uns in DE geht es gut... noch) nichts ändern... es werden weiter Kinder/Unschuldige sterben ...

WEIL IHR ALLES GLAUB UND MIT ALLEM MITLEID HABT!!!

[ nachträglich editiert von Wasabisnud ]
Kommentar ansehen
20.04.2013 09:14 Uhr von Again
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Wasabisnud:
Hm. Du hast hier nur eineige Leute als dumm bezeichnet und siehst dich scheinbar als einen intelligenten Menschen an. Meinem Kommentar bist du aber ausgewichen.
Schon mal daran gedacht, dass Leute zb eine durchaus begründete Ablehnung gegenüber Loose Change haben?
Kommentar ansehen
20.04.2013 12:30 Uhr von Dusta
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@wasabisnut

"Viele (...) glauben ALLES... ohne hinterfragen."

Sagt derjenige, der die Geschichte aus deinem Link völlig ungeprüft übernommen hat und solche Lügen dann auch noch weiter verbreitet.

Willst du uns erklären, man nimmt einen Mann (
http://fbofficial.com/...), dessen Geschichte und Foto vor etwas mehr als einem Jahr schon einmal durch die Medien gingen, verpasst Ihm eine Gehirnwäsche ( und offensichtlich eine plastische Operation ?! ) und führt Ihn wieder der Öffentlichkeit vor ( http://www.ok-magazin.de/... )?

"Alle haben die "Verschwörungspinner" ausgelacht, als sie sagten das nach 9/11 ein neuer Krieg kommen wird"

Ist das dein Ernst?

Die VTler waren also die einzigen, die nach 9/11 eine militärische Reaktion der Amerikaner fürchteten? Und dafür wurden Sie ausgelacht?

Sorry, aber deine eigenen Lügen sind ja noch dämlicher als jene, die du einfach nur weiter verbreitest.

"Ich spreche hier jedem aus der Seele, der Loose.Change kennt"

Nein, du sprichst jedem aus der Seele. der diesen Schwachsinn immer noch glaubt.

Und ja, ich habe "Loose Change" gesehen. mehrfach sogar. Schon beim ersten schauen sind mir etliche Fehler aufgefahlen.

Das du nicht mal die offensichtlichen Fehler bemerkt hast, zeugt ehrlich gesagt nicht davon, dass du Informationen sonderlich kritisch aufnehmen würdest. Ganz im Gegenteil. Du übernimmst einfach jede Information die in dein Weltbild passt als Fakt hin. Ich denke, der von dir gepostete Link macht dies recht anschaulich.

Weiterhin sind alle Argumente der VTler zu 9/11 längst vollständig entkräftet. Das du diesen Umstand völlig ignorierst finde ich sehr verständlich.

Eine Anerkennung der tatsachen würde schließlich dein - im übrigen ohne jegliches Hinterfragen übernommene, vollständig diktierte - Weltbild zerstören.
Kommentar ansehen
20.04.2013 15:34 Uhr von Again
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Ghost-Rider:
"Du darfst das nicht so dramatisch sehen, diese ganzen "accounts" sollen nur eine Strömung vortäuschen um die durchschnittsuser mit zu ziehen"
So ist es. Schnell zurück unter deinen Aluhut bevor ich dich orten kann und an deinem Gehirn herumpfusch. Ja, mein Account wird natürlich von der CIA und der NSA bezahlt und daher habe ich Zugriffsrechte auf HAARP! Und HAARP kann ja alles von Mind Control bis zur Erdbebenerzeugung.
Kommentar ansehen
20.04.2013 22:01 Uhr von omar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nix "False Flag".
Das ist real.
Lächerlich der Link. Dort wird ja gerade bewiesen, dass es sich hier nicht um ein Fake handelt.
Wer englisch lesen und verstehen kann, wird es sofort richtig verstehen. Das Opfer ist real, und nicht der vermeintliche US-Soldat der Opfer spielt...
Kommentar ansehen
21.04.2013 11:34 Uhr von Dusta
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Ghost-Rider

"schluß zu ziehen das die Personen dort echte Verletzte sind, was aber natürlich nicht beweisbar ist."

Erwartest du, dass man dich nach solchen Aussagen noch ernstnimmt?

Vielleicht solltest du mal dein unaufgeräumtes Zimmer verlassen und die Augen öffnen.

Musst du erst nach Boston fahren und dir die frisch amputierten oder die Leiche des kleinen Jungen anschauen um deine ekelhafte Selbstherrlichkeit abzulegen?

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?