19.04.13 12:08 Uhr
 256
 

Uzufriedenheit mit Mainstream-Medien: Anonymous möchte eigene News-Seite starten

Das Hackerkollektiv Anonymous hat angekündigt, eine eigene News-Seite starten zu wollen, da die Mainstream-Medien keine unabhängigen Nachrichten veröffentlichen würden.

Über eine Crowdfunding-Seite hat die Gruppierung bereits 55.000 US-Dollar für ihr Projekt "Your Anon News" sammeln können.

Ziel der neuen Nachrichtenplattform sei es, "News selbst zu verfassen, statt sie nur zu sammeln" und eine "Alternative zum Prominenten- und Politikklatsch schaffen, der die Mainstream-Medien dominiert."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nachrichten, Seite, Anonymous, Mainstream
Quelle: www.nzz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2013 12:18 Uhr von Phyra
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ahahahaha oh je, ich will sehen wie die aktuelle brennpunkte und wissenschaft recherchieren, die kleinen kiddies stellen sich das alles so einfach vor :D
Kommentar ansehen
19.04.2013 12:23 Uhr von Shifter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Kiddies meinst Du aber bestimmt Dich selbst auch oder?
Das die westlichen Medien alle korrupt sind und die Leute in bestimmte Richtungen lenken wollen indem man absichtlich News erst gar nicht briongt ist doch nix neues mehr, egal wer versucht dazu einen Gegenpol zu schaffen sollte zumindest unsere moralische Unterstützung verdient haben und nicht so einen Scheiss wie das was Du da ablässt
Kommentar ansehen
19.04.2013 12:40 Uhr von Phyra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@shifter
bist wohl auch so ein naivling :D
natuerlich sind die medien immer darauf bedacht bestimmte punkte besonders negativ ode rpositiv rueber zu bringen und ignorieren oftmals geschehen, die nicht ins bild passen.
Aber genau so werden es die anonymuskinder auch machen, nur, dass sie weniger moeglichkeiten zur recherche haben, bei vielen themengebieten auch wesentlich weniger fachwissen und nebenbei sich nicht entscheiden koennen, ob sie populistisch handeln oder fuer freiheit und ideen einstehen wollen.

Und sry, was der haufen schon alles fuer einen unfug behauptet hat, noch dazu bestimmte aktionen.. moralische unterstuetzung haben sie nicht verdient.
Nur weil man gegen bestimmte misstaende angeht, oder es zumindestens behauptet/versucht, macht einen das noch nicht zu einem helden.

[ nachträglich editiert von Phyra ]
Kommentar ansehen
19.04.2013 13:43 Uhr von TheUnichi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Phyra

Du hast Anonymous nicht verstanden.
Jeder ist Anonymous, jede Gruppierung dieser Welt kann sich als "Anonymous" bezeichnen und jede Aktion findet völlig dezentral statt, da gibt es keine Einheit, die irgend etwas steuert oder sonst was.

Ähnlich wird auch die News-Seite funktionieren. Die News-Seite wird quasi wie ShortNews ohne Checker und ohne Werbung, auf der sich einzelne Gruppierungen durch vorhandenen oder fehlenden Wahrheitsgehalt beliebt oder unbeliebt machen kann
Da wird es sicher auch Crushials geben
Kommentar ansehen
19.04.2013 16:06 Uhr von Phyra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Ähnlich wird auch die News-Seite funktionieren. Die News-Seite wird quasi wie ShortNews ohne Checker und ohne Werbun"

wenn das der fall sein sollte, dann ist es ja noch schlimmer, dann uebernehmen/aendern sie die news von den nachrichtenagenturen ohne wirklichen eigenen input.
Kommentar ansehen
19.04.2013 16:55 Uhr von TheUnichi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Phyra

Naja, es steht dir letzendlich frei, Dinge zu glauben oder sie nicht zu glauben und einzelne Gruppen von News-Schreiben, die sehr aktiv gute News bringen, werden sich wohl herauskristallisieren

Effektiv wird es dazu führen, dass das Ding genau so korrupt wie unsere momentanen Medien wird

Es gibt keine unabhängigen Menschen..

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Regierung will armen Rentnern an Weihnachten Millionen Euro zahlen
Oberbayern: "Reichsbürger" berufen eigene "Regierung" ein
München: CSU-Zentrale beschmiert - "Nationalismus ist keine Alternative"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?