19.04.13 11:07 Uhr
 541
 

USA: Marathonläufer überlebt Boston-Attentat und Waco-Explosion in Texas

Der Amerikaner Joe Berti hat wohl viele Schutzengel. Er überlebte das Attentat in Boston und auch die Explosion in der Düngemittelfabrik in Waco im US-Bundesstaat Texas.

In Boston entkam er dem Tod nur knapp. Noch keine Minute, nachdem er die Ziellinie passiert hatte, explodierte die erste Bombe. Seine Familie, die an der Finishlinie auf ihn wartete, blieb ebenfalls unverletzt.

Als er unterwegs war zu einem Geschäftsmeeting, sah er in Waco Rauch aufsteigen und wollte sich das aus der Nähe ansehen. Angekommen, explodierte die Fabrik und sein Auto wurde unter Schutt begraben. Er überlebte erneut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Explosion, Attentat, Texas, Boston
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2013 11:25 Uhr von uferdamm
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Ich habe auch beide Anschläge überlebt, hier zuhause in Frankfurt. War aber ganz nah dran! Hatte die Bilder vor augen ...

Drecks News!
Kommentar ansehen
19.04.2013 12:26 Uhr von azru-ino
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub das fbi überwacht ihn jetzt

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?