19.04.13 10:34 Uhr
 1.306
 

Kim Jong-un wird von Südkoreanern verspottet

Am Donnerstag verspotteten Demonstranten in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul den Diktator von Nordkorea, Kim Jong-un, als Schweinegesicht und Milchbubi.

Es wurden auch Pappfiguren und Porträts des Machthabers verbrannt. Bei vorangegangenen Aktionen vor wenigen Tagen hatte das nordkoreanische Regime schon mit Vergeltung gedroht.

Eventuelle Verhandlungen zwischen den beiden Ländern könnten sich unter diesen Bedingungen erheblich schwieriger gestalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katastrophenschutz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordkorea, Südkorea, Spott, Kim Jong-un, Vergeltung
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2013 12:43 Uhr von Didi1985
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
So klein, dick und hässlich...
Kommentar ansehen
19.04.2013 18:03 Uhr von Gnuspel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kim Jong ist als Mensch zu dämlich und als Schwein hat er zu kleine Ohren !

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?