19.04.13 07:58 Uhr
 200
 

Österreich: Zwei jugendliche bedrohen Radler mit Messer und Elektroschocker

Am Abend des vergangenen Mittwochs wurde ein Fahrradfahrer von zwei Jugendlichen auf der Donauinsel in Wien ausgeraubt.

Die beiden Täter forderten von dem 41-jährigen Opfer Geld und Wertgegenstände. Um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen, wurde der Radfahrer mit einem Elektroschocker und einem Messer bedroht.

Als die beiden Täter die Beute hatten, türmten sie. Bislang war eine Fahndung erfolglos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Messer, Radler, Elektroschocker
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein
Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
"America´s Next Top Model"-Teilnehmerin wird in Schießerei schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2013 11:44 Uhr von Mustermann08
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Elektroschocker?, die Bereicherer wissen also mittlerweile schon wie man so etwas einschaltet...Sensationell.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UNO: Entwicklungsfortschritt ist aus nichtwirtschaftlichen Gründen uneinheitlich
Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?