19.04.13 06:42 Uhr
 1.142
 

Sozialpsychologe erklärt, dass die "Todsünden" auch gute Auswirkungen haben

In seinem aktuellen Buch "Der Sinn der Sünde" erklärt der Sozialpsychologe Simon M. Laham, dass die sieben Todsünden auch ihre guten Seiten auf den Menschen haben können. Sexuelle Lust beispielsweise könne nach seiner Ansicht das analytische Denken anregen und Zorn zu besseren Leistungen führen.

Diese Leitlinien sind in den Klöstern des Mittelalters entstanden und bewerten noch immer unser Verhalten in der westlich-christlichen Welt. Doch nach Laham ist die negative Auslegung nicht immer korrekt. Er sieht in vielen Sünden positive Folgen.

Seine Ergebnisse sind die Folge umfangreicher sozialpsychologischer Experimente, in denen zahlreiche Wissenschaftler auf der ganzen Welt menschliches Verhalten getestet haben. Der Forscher hat jedes Laster einzeln untersucht und gesteht auch ein, dass es durchaus Schattenseiten gebe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Experiment, Auswirkung, Psychologe, Todsünde
Quelle: www.dradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2013 06:42 Uhr von blonx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aber dennoch will er mit seinen Studien auf die verkannten positiven Effekte hinweisen, welche die angeblichen "Todsünden" ebenfalls auslösen können.
Kommentar ansehen
19.04.2013 08:43 Uhr von JuTuPeaY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt stellt sich nur noch die Frage ob die positiven auswirkungen die negativen überwiegen. Und bei wie vielen menschen sich das auch positiv auswirkt.

Das Völlerei so viele Positive Auswirkungen hat kann ich mir z. B. nicht vorstellen ^^
Kommentar ansehen
19.04.2013 09:10 Uhr von Lucotus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Fällt mir spontan ein Lied aus dem Film "Das kleine Arschloch" ein:

Sündigen!
Wir wollen sündigen
Dem Himmel kündigen
Und nur noch sündigen
Und für unsere Taten in Ewigkeit
Hier braten...
Kommentar ansehen
19.04.2013 10:51 Uhr von Hallominator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ JuTuPeaY
Für einen Igel oder Bären, der sich auf den Winterschlaf vorbereitet, ist Völlerei sogar etwas äußerst positives.^^

Allerdings kann ich von mir jetzt nicht behaupten, dass Lust mein analytisches Denken anregt. Eher... kreatives Denken... oder so ;)
Kommentar ansehen
19.04.2013 11:10 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Diese Leitlinien sind in den Klöstern des Mittelalters entstanden und bewerten noch immer unser Verhalten in der westlich-christlichen Welt. Doch nach Laham ist die negative Auslegung nicht immer korrekt. Er sieht in vielen Sünden positive Folgen."

In welcher westlichen Welt lebt der Herr? In meiner sind die negativen Auswirkungen von z.B. Zorn und Völlerei mit Hausverstand erklärbar...
Kommentar ansehen
19.04.2013 11:21 Uhr von -canibal-
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
***Sozialpsychologe erklärt, dass die "Todsünden" auch gute Auswirkungen haben***

kann ich nur bestätigen...

wenn ich gevögelt habe fühl ich mich gut...
wenn ich richtig losgewettert habe fühl ich mich nachher gut...
wenn ich mich richtig satt gefressen habe fühl ich mich gut...
wenn ich mein Geld ausgegeben habe, bevors das Finanzamt in die Finger kriegt, fühl ich mich gut...
wenn ich auf einer Strandliege faul in der Sonne liege und den Wellen beim plätschern zuhöre fühl ich mich gut...

:)
Kommentar ansehen
22.04.2013 16:42 Uhr von Gierin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wohl in Religion nicht aufgepasst?! Es gibt nur drei Todsünden: Mord, Abkehr von Gott und Ehebruch.
Die "Sieben" sind nicht Todsünden, sondern "Hauptlaster".

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Gigi Hadid verzichtet einen Monat auf Social Media
Krankenhausreifer Tritt gegen eine Frau in einer Berliner-U-Bahn-Station
Invalide mit 27: Álvaro Domínguez beschuldigt Ärzte von Borussia Mönchengladbach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?