19.04.13 06:11 Uhr
 171
 

Wissenschaftler untersuchen die Arbeitsteilung und Sozialstrukturen bei Ameisen

Danielle Mersch von der Universität Lausanne und seine Kollegen wollten die Sozialstrukturen und die Arbeitsteilung bei Ameisen untersuchen. Dazu haben die Wissenschaftler insgesamt sechs Kolonien von Ameisen der Art Camponotus fellah genau untersucht.

Die Ameisenvölker befinden sich in dem Labor in Glaskästen, um das genaue Verhalten nachverfolgen zu können. Dazu wurden jeweils 122 bis 192 Individuen mit einem Identifikationscode versehen. Ein Computer nahm alle Bewegungen der markierten Ameisen auf.

Dadurch konnten die Forscher nachweisen, dass die jeweilige Aufgabe der Ameisen sich im Laufe ihres Lebens verändert. So begannen sie als "Pflegepersonal" für die Ameisenbrut, anschließend waren sie in der Rolle der Putz-Ameise und nur die älteren Tiere sind auf der Nahrungssuche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaftler, Untersuchung, Ameise, Struktur
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?