18.04.13 19:06 Uhr
 1.156
 

Türkei möchte Mönchengladbach zum türkischen Textilzentrum in Europa werden lassen

Mönchengladbach soll in Zukunft der Mittelpunkt der türkischen Modeindustrie in Europa werden. Dies hat die türkische Firmengruppe Anka Textil beschlossen.

Angefangen wird mit einem Showroom. Später soll es permanent eine Textilmesse mit mehreren hundert Ausstellern geben. Die Firmengruppe Anka Textil ist ein Zusammenschluss von elf türkischen Unternehmen. Die Firmengruppe sucht zur Zeit eine geeignete Messehalle.

"Wir brauchen für das Textilzentrum 30.000 Quadratmeter", so Geschäftsführer Atalay Nadirler über seine großen Pläne mit Mönchengladbach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Türkei, Europa, Mönchengladbach, Textil
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mega-Projekte der Türkei: Recep Tayyip Erdogan eröffnet die dritte Bosporusbrücke
"Forbes"-Liste: Bestbezahltester Schauspieler der Welt ist Dwayne Johnson
Tausende Ausbildungsplätze frei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2013 19:07 Uhr von Crawlerbot
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Na andere Quelle Illegal :-)

Ohhh
Kommentar ansehen
18.04.2013 19:19 Uhr von benjaminx
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Wer sollte so viele T-Shirts brauchen.
Kommentar ansehen
18.04.2013 19:23 Uhr von Stick
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Sorry, aber wie kann sowas durch den Check kommen. Soviele Rechtschreib und Grammatikfehler in sowenig Text...
Kommentar ansehen
18.04.2013 19:29 Uhr von Katzee
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Arbeitsplätze entstehen dadurch, dass Unternehmen bei uns investieren. Da ist es egal, aus welchem Land die investierenden Unternehmen kommen. Immerhin investieren deutsche Unternehmen auch in der Türkei.
Kommentar ansehen
18.04.2013 19:36 Uhr von Samsara
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Geil. Dann ist ja NRW, auch wenn nicht direkt das Ruhrgebiet, trotz Opel-Ausstieg gerettet.

/ironie off
Kommentar ansehen
18.04.2013 19:52 Uhr von Stick
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Bissel seltsam bist du aber schon oder? Der Text da oben strotzt vor Fehlern und du machst mich auf Fehler in nem Kommentar aufmerksam? Das Problem wird nicht dadurch besser, wenn man im Gegenzug mit dem Finger auf andere zeigt, nach dem Motto: "Der hat aber auch...".
Du hast die News geschrieben, also achte gefälligst auf korrekte Schreibweise. Was ich in einem Kommentar schreibe und wie, ist völlig irrelevant und hat nix damit zu tun, das die News grottig geschrieben ist.

Ganz abgesehen davon, das 2 von deinen 3 Aufzählungen sowieso lächerlich sind.

[ nachträglich editiert von Stick ]
Kommentar ansehen
18.04.2013 20:03 Uhr von Stick
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Begeben wir uns nun auf Kleinkind-Niveau? Bitte, hatte von dir bisher eigentlich nen anderen Eindruck.
Fehler eingestehen ist nicht deine Stärke, oder?
Kommentar ansehen
18.04.2013 20:41 Uhr von Jolly.Roger
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
@Stick:

"Fehler eingestehen ist nicht deine Stärke, oder?"

ROFL.....kann man so sagen....

Wie du siehst hat er keine anderen Argumente, deshalb muss er auf die Rechtschreibung ausweichen. Natürlich besonders lustig, wenn man sich seine Stilblüten so anschaut.
Dass dabei in Kommentaren, im Gegensatz zu News, keine Rechtschreibkorrektur zur Verfügung steht, man beim Verfassen von News mehr Sorgfalt an den Tag legen sollte als bei Kommentaren und er für die Fehler in seiner News keine Ausrede hat, interessiert natürlich nicht. Hauptsache er kann mit dem Finger auf andere zeigen.

Seine Doppelmoral ist legendär.
Und du kannst dir sicher sein, dass er das sogar als Lob auffasst. ;-)
Kommentar ansehen
18.04.2013 20:59 Uhr von Frambach2
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@F-13

Na besten Dank für die langatmige Rekonstruktion von Pseudo-Fakten, die tendenziell in Richtung debiler Polemik und in die Schiene dessen, was unter dem Deckmantel der Diffamierung geführt wird, abgleitet. Mag der Herr im Bezug auf das Thema auch sachdienliche Infos zum Besten geben zu wollen, oder beschränkt sich das vermeintliche Wissen ausschließlich auf das Dreschen von leeren Phrasen?! Nur gut, dass deinesgleichen nicht müde wird, mein und unser Bild über den klassischen Türken geradezurücken. Andernfalls müsste ich mich solcher Plattformen bedienen, um mir eine fundierte Meinung zu bilden. Gott schütze dich Jung, dich und deinen unermüdlichen Einsatz zur Völkerverständigung!

[ nachträglich editiert von Frambach2 ]
Kommentar ansehen
18.04.2013 22:40 Uhr von Jolly.Roger
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
"Es gibt kein Trittbrett mehr zum mitfahren."

Du lieferst genügend Trittbretter um ein Haus damit zu bauen...

"Ich und Stick haben das bereits geklärt. "

Ja, kann man ja hier nachlesen.... ;-)

"Da Du keine "Gelegenheit" auslässt, zeigt wie sehr der Schuch den ich dir gegeben habe drückt. "

Was ist ein "Schuch" und wann hättest du mir irgendwas gegeben?
Ach stimmt, du bist ja immer noch auf dem Trip, deine Fettnäpfchen als "gewonnene Diskussionen" zu betrachten...
Kommentar ansehen
19.04.2013 00:16 Uhr von One of three
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
^^

Nein, das war der "Sonderschuch nach Pankow" vom Udo ....
Kommentar ansehen
19.04.2013 07:58 Uhr von Urrn
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Ein Freudenfest für unsere braungefärbten Mitbürger - weil eine türkische Firma, das kann, das DARF ja nicht sein... ! *schäum*
Kommentar ansehen
19.04.2013 14:20 Uhr von sooma
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Danke an die Checker für die rasche Korrektur von Inhalt und Satzbau.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwandorf: Evakuierung - Chemikalienunfall in Unternehmen
Straubing: Bargeldfund in Verbrauchermarkt
Facebook drangsaliert politisch unkorrekte Nutzer mit temporären Sperrungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?