18.04.13 14:58 Uhr
 223
 

USA: Wegen technischer Panne wurde der Testflug der "Antares"-Rakete abgebrochen

Ein Testflug der neuen Trägerrakete "Antares" musste in der Nacht zum heutigen Donnerstag (18.04.2013) abgebrochen werden. Die NASA begründete den Abbruch mit einem technischen Defekt. Ein Datenkabel zwischen Tower und Rakete hatte sich gelöst.

Wann der Testflug nun erfolgen soll, wollen die NASA und der Hersteller, das Unternehmen Orbital mit Sitz in Virginia, im Laufe des Tages verkünden. Das Startgelände befindet sich auf der Wallops-Insel im US-Bundesstaat Virginia.

In Zukunft soll die "Antares" private Raumfrachter ins All bringen. Bereits beschlossen sind Flüge mit dem privaten Raumfrachter "Cygnus", der in acht Missionen rund 20 Tonnen Fracht zur ISS transportieren soll. Der Auftrag kostet die NASA rund 1,9 Milliarden US-Dollar (1,45 Milliarden Euro).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Panne, NASA, Rakete, Abbruch, Testflug
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?