18.04.13 14:36 Uhr
 405
 

Osnabrück: Mann erliegt nach Unfall seinen Verletzungen

Ein Fußgänger, der in der Nacht zum heutigen Donnerstag in Osnabrück bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt wurde, erlag heute Morgen seinen schweren Verletzungen.

Der 22-Jährige hatte zuvor gegen 22:30 am Neumarkt die Straße überquert und war von einem BMW, der gerade zum Überholen auf der rechten Spur ausgeschert war, in voller Fahrt erfasst worden.

Am heutigen Donnerstagmorgen war es in der Osnabrück Klinik zu einem weiteren Polizeieinsatz gekommen, da eine Gruppe Familienangehöriger Einlass verlangte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MichaelKn
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Tod, Unfall, Osnabrück
Quelle: www.noz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?