18.04.13 06:15 Uhr
 6.723
 

Luzern: Sexueller Missbrauch an 14-jährigem Mädchen durch 14-köpfige Jugendbande

Im Schweizerischen Reiden bei Luzern wurde eine 14-Jährige von einer 14 Personen zählenden Jugendbande über längere Zeit hinweg oral und vaginal vergewaltigt. Mit Filmaufnahmen der Sex-Verbrechen wurde das Mädchen offenbar zu weiteren sexuellen Handlungen erpresst, die es über sich ergehen ließ.

Die sexuellen Übergriffe fanden von 2010 bis 2011 auf öffentlichen Toiletten in Reiden statt. Das Opfer wurde von den Beteiligten festgehalten, während sie sich nacheinander immer wieder und wieder an Mund und Vagina des hilflosen, vollkommen eingeschüchterten Mädchens vergingen.

Nach einem anonymen Hinweis durch einen Unbekannten gab es sechs Festnahmen. Die meisten der 13 bis 17 Jahre alten Verdächtigen wurden mittlerweile zu Bewährungsstrafen verurteilt. Sechs Verfahren vor dem Jugendgericht gegen die mutmaßlichen Haupttäter stehen noch aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BorstenThorsten
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Missbrauch, Sexueller Missbrauch, Luzern, Jugendbande
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Bill Cosby wird in Prozess nicht aussagen
Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2013 07:00 Uhr von HerbtheNerd
 
+51 | -4
 
ANZEIGEN
Bewährungsstrafen?
Hoffe der Richter stirbt an Krebs!
Kommentar ansehen
18.04.2013 07:18 Uhr von Netter Mensch
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Unser "Nick"-Rambo ist wieder tätig.
Stil der Gleiche.
Schmarrn auch.
Ach, herrlich ists im "Alter" noch so viele Personen zu treffen die tatsächlich dümmer sind als unsereinem (altersmässig) immer wieder gerne zugerechnet/zugeschrieben wird.

[ nachträglich editiert von Netter Mensch ]
Kommentar ansehen
18.04.2013 07:50 Uhr von perMagna
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Juhu, richtig geraten!
Ich frage mich, was passiert, wenn das mal mit der falschen Tochter passiert und es plötzlich 14 Probleme weniger gibt?
Kommentar ansehen
18.04.2013 08:25 Uhr von SpeedyJT
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte mit allen Tätern das Gleiche machen was sie mit dem Mädchen gemacht haben!
Und hinterher Eier ab!
Meine Fresse, die kann man doch nicht mit so einer milden Strafe davon kommen lassen! "Jugend" hin oder her, sie wussten ganz genau was sie da taten.

Das arme Mädchen...
Kommentar ansehen
18.04.2013 09:03 Uhr von xCheGuevarax
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Und nächste Woche werden dann Shaqiri, Xhaka und sonstiges Gesocks aus diesen Ländern angefeuert. Dumme Schweizer.
Kommentar ansehen
18.04.2013 09:42 Uhr von Katastrophenschutz
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Täter dann später erwachsen sind, werden das bestimmt keine Engel sein... Eine härtere Strafe hielt ich in diesem Fall aber für angebracht...
Kommentar ansehen
18.04.2013 09:57 Uhr von lokoskillzZZ
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Dieses südländische Untermenschenpack treibt sich doch überall rum. Verbreitet sich schneller als die Pest und kennt alle Schlupflücken im System um bloß Schmarotzen zu können und dem Land auf der Tasche zu liegen.
Überall das selbe

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Bill Cosby wird in Prozess nicht aussagen
Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?