17.04.13 21:56 Uhr
 201
 

Griechenland optimistisch für Tourismus 2013

Scheinbar ist die griechische Bevölkerung für das Tourismusjahr 2013 sehr optimistisch. Durch stabile Preise, neue Hotelbauten und ein gutes erstes Quartal sind viele optimistisch, dass das Jahr 2013 wieder Geld in die leeren Kassen spült.

Die Erwartungen: rund 17 Millionen Touristen aus aller Welt. Durch die vielen vorangegangenen Investitionen könnte Griechenland wieder an Beliebtheit bei ausländischen Touristen gewinnen.

Isabella Partasides, Pressesprecherin des Reiseriesens Thomas Cook äußert sich zu diesem Optimismus: "Griechenland erlebt in diesem Jahr ein Comeback. Dies zeigt uns die hohe Buchungsnachfrage für Reisen nach Griechenland, unsere Buchungen für den Sommer liegen im zweistelligen Plus."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Loeffelton
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rekord, Griechenland, Urlaub, Tourismus, Optimismus
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Eltern ärgert Spielzeug - Mini-Armbrüste, die Zahnstocher verschießen
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Thüringen: Affenbaby läuft Pfleger hinterher und wird von Tür erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2013 08:29 Uhr von Tinnu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann haben die aber vergessen, das die die Deutschen ganz schön beschimpft haben. Aber das macht nix, unser Geld ist da ja eh schon.

Wenn ich´s mir leisten könnte... Nach Griechenland fahre ich nicht.
Kommentar ansehen
23.04.2013 21:56 Uhr von haifuny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Absolut kann man das verstehen, wer selbst schon mal war und gesehen hat wie toll man dort urlaub machen kann - Kreta ist für mich einfach eine Bastion des wohlfühlens, hab ich bei meinem letzten fti Urlaub so erlebt. Und ich glaube es kommt gerade eben jetzt nach den Krisen wieder der Aufschwung, viele Toursiten werden die guten Angebote nutzen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?