17.04.13 21:46 Uhr
 376
 

Alternative für Deutschland startet NRW-Landesverband mit gut 1.500 Mitgliedern

Die Dortmunder Kreisbeauftragte der Wahlalternative 2013, Maria Fischer, erklärte am heutigen Mittwoch, dass die neue eurokritische Partei Alternative für Deutschland einen Landesverband Nordrhein-Westfalen gegründet habe.

Zum Sprecher des Landesverbandes wurde der erst kürzlich aus der FDP ausgetretene Prof. Alexander Dilger gewählt. Der Wirtschaftswissenschaftler leitet das Institut für Organisationsökonomik an der Universität Münster.

Der eigentliche Gründungsparteitag war nach Fischers Angaben bereits am Freitag (13.04.2013) im rheinischen Rommerskirchen. Der Landesverband NRW zählt bereits gut 1.500 Mitglieder. Nun will man auch Kreis- und Bezirksverbände gründen. Der nächste Parteitag ist für Mai geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, NRW, Gründung, Alternative für Deutschland, Landesverband
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Alternative für Deutschland verliert in der Wählergunst
AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen spricht von Rücktritt
AfD-Taktik: Erst aufwühlen und dann zurückrudern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2013 00:59 Uhr von Fomas
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Na toll, ein weiterer Wirtschaftstrottel am langen Hebel. Einen Landesverband zu gründen in allen Ehren, aber sich immer nur auf die Wirtschaft zu fokussieren ist ziemlich zurückgeblieben.
Kommentar ansehen
18.04.2013 01:35 Uhr von Mustermann08
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
BorstenThorsten, auch wenn die Sozialisten und die Pseudogrünen davon träumen, ein kommunistisches Eu Großreich wird es nie geben:)..
Kommentar ansehen
18.04.2013 08:31 Uhr von Kristalin
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ein Austritt aus der EU und dem Euro ist das Ende von der deutschen Wirtschaft. Exportweltmeister Adé^^

[ nachträglich editiert von Kristalin ]
Kommentar ansehen
19.04.2013 06:26 Uhr von Maaaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder so ein undemokratischer Gründungsparteitag, bei dem keiner die Stimme erheben darf??!!!!!!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Alternative für Deutschland verliert in der Wählergunst
AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen spricht von Rücktritt
AfD-Taktik: Erst aufwühlen und dann zurückrudern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?