17.04.13 19:17 Uhr
 513
 

München: Burschenschaftler halten umstrittene Konferenz an Hitlers Geburtstag ab

Am 20. April ist der Geburtstag von Adolf Hitler und ausgerechnet an diesem Tag werden Burschenschaften eine "Regionalkonferenz" in München abhalten.

Unter den Teilnehmern ist auch die rechtsextreme "Danubia" und das Treffen löste bereits vorab Kontroversen aus.

Die Organisatoren bestreiten, sich bewusst dieses Datum ausgesucht zu haben und sprechen von einem Zufall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: München, Geburtstag, Adolf Hitler, Rechtsextremismus, Konferenz, Burschenschaft
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2013 19:27 Uhr von Kurti56
 
+10 | -14
 
ANZEIGEN
Wen wollen die denn mit ihrer Aussage verdummen?? Zufall? Das glaubt doch Keiner.
Kommentar ansehen
17.04.2013 19:59 Uhr von Pils28
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Bin mir sicher am 20. gibt es noch eine Menge anderer Konferenzen und Tagungen. Ist das nicht vollends schnuppe? Wollen wir jetzt alle Kinder am Samstag in die Schule schicken, damit an Archers Geb nicht wieder Schulfrei ist?
Kommentar ansehen
17.04.2013 19:59 Uhr von Floetistin
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Lustig. Burschenschaften werden heutzutage sehr häufig mit nationalsozialistischen Gedanken gleichgesetzt.
Allerdings waren es unter anderem diese Studentenverbindungen, die sich damals gegen das NS-Regime gewehrt haben und daher verboten wurden.

Das es rechte Verbindungen gibt kann und will ich nicht ausschliessen. Allerdings suggeriert diese News, dass es für eine Burschenschaft nicht zulässig wäre sich dieses Datum auszusuchen.
Kommentar ansehen
17.04.2013 22:46 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin nach einem Blick in den Veranstaltungskalender schockiert, welche Termine am 20. April noch so alles stattfinden.

Deutschland muss echt voll mit lauter Nazis sein....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?