17.04.13 16:26 Uhr
 222
 

Hannover: Unbekannte überfallen 28-jährigen Mann

In Hannover auf der Straße Lütkenkamp wurde am heutigen Mittwoch in der Früh ein 28-jähriger Mann von zwei unbekannten Männern auf offener Straße überfallen, nachdem er die Stadtbahnlinie 6 verlassen hatte.

Die Täter schlugen den Mann auf den Hinterkopf, so dass er in Ohnmacht fiel. Daraufhin stahlen die beiden Räuber sein Geld und die Monatsfahrkarte.

Die Polizei sucht nun nach den Tätern. Kurz bevor der 28-Jährige in Ohnmacht fiel, konnte er erkennen, dass einer der Täter eine ein schwarzes Basecap trug.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Hannover, Überfall, Unbekannte
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2013 18:16 Uhr von HerbtheNerd
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hans und Franz wieder auf Schlägertour.
Gute Besserung, Ali
Kommentar ansehen
17.04.2013 20:55 Uhr von OO88
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wer klaut ne Monatsfahrkarte ? total total total unglaubwürdig.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?