17.04.13 16:25 Uhr
 692
 

USA: Folge von "Family Guy" von Webseite entfernt nach Attentat in Boston

Rupert Murdochs Sendernetzwerk "Fox" hat eine Folge der Zeichentrickserie "Family Guy" von ihrer Webseite entfernt, nachdem im Internet montierte Clips der Folge auftauchten, die das Attentat in Boston verspotten.

In der Folge ist zu sehen, wie die Hauptfigur Peter Griffin beim Boston Marathon mit seinem Fahrzeug auf die Teilnehmer einfährt und auf die Weise den Marathon gewinnt. Besagter Clip wurde im letzten März ausgestrahlt.

Im Internet sind nun zusammen geschnittene Clips aufgetaucht. Darin sieht es so aus, als würde es eine Bombenexplosion geben. Seth MacFarlane, Macher von "Family Guy", ist wütend und nennt die Clips "ekelerregend".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Folge, Webseite,