17.04.13 16:09 Uhr
 149
 

Basketball-Zweitligist BV Chemnitz 99 erhält Millionenspende von Unbekanntem

Der Basketball-Zweitligist BV Chemnitz 99 hat einen überraschenden Geldsegen bekommen. Die Spende ist jedoch an zwei Bedingungen geknüpft.

Die Summe von einer Million Euro soll für die Bezahlung von drei hauptamtlichen Nachwuchstrainern für die nächsten zehn Jahre verwendet werden. Zudem darf der Name des Spenders vom Verein nicht öffentlich genannt werden.

"Der Sponsor ist selbst ein ehemaliger Sportler und kommt aus der Region. Er hat keine weiteren Mitspracherechte oder Posten gefordert", so die Stellungsnahme vom BV-Vereinspräsidenten Detlef Müller.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Basketball, Spende, Chemnitz, Zweitligist
Quelle: www.mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?