17.04.13 14:58 Uhr
 238
 

Spritpreise im Bund kurzzeitig gesunken

Laut ADAC müssen die deutschen Bürger aktuell für den Mischkraftstoff E10 rund 1,546 Euro löhnen. Vergangene Woche wurde der Treibstoff für knapp drei Cent mehr gezapft.

Auch Besitzer von Dieselfahrzeugen durften letzte Woche etwas aufatmen, denn der Liter war um durchschnittlich 4,4 Cent gefallen.

Rosig sehen die Spritpreise dennoch für viele Autofahrer immer noch nicht aus. Dennoch geht der ADAC davon aus, dass Rekordwerte wie vergangenes Jahr (teilweise 1,70 pro Liter Kraftstoff) so schnell nicht mehr erreicht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Loeffelton
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: ADAC, Diesel, Bund, Spritpreis
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland