17.04.13 14:19 Uhr
 109
 

Meppen: Exhibitionist wird zu einer Geldstrafe verurteilt

Vor dem Amtsgericht in Meppen musste sich ein 25-jähriger Mann aus den Niederlanden verantworten. Ihm wurde vorgeworfen, dass er sich vor zwei jungen Frauen in schamverletzender Weise entblößte.

Im Oktober 2011 überholte er im Bereich des Dankernsees eine Fußgängerin mit dem PKW, hielt an und ließ seine Hose runter.

Darauf im Januar 2012 verfolgte er zu Fuß eine jungen Frau, die bemerkte, dass er an seinem Genital spielte. Zu ihrem Schutz stellte sich die Studentin zu einer unbekannten Personengruppe. Der Angeklagte masturbierte daraufhin im Gebüsch weiter. Er bekam eine Geldstrafe von 1.200 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katastrophenschutz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Geldstrafe, Exhibitionist, Meppen
Quelle: www.noz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger
Massenprozess gegen mutmaßliche Putschisten in Türkei: Todesstrafe gefordert
München: Europaweit agierende Einbrecherbande gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2013 20:24 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er dachte sicher immer das es seine Mutter war.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen
Entenküken werden von Polizeibeamten von der A40 bei Bochum gerettet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?