17.04.13 14:14 Uhr
 299
 

England: Angestellter schreibt seine Kündigung auf einen Kuchen

Ein britischer Angestellter wollte seinem Chef und Kollegen möglichst schonend beibringen, dass er kündigen wird.

Er schrieb sein Entlassungsschreiben auf einen Kuchen und informierte damit auch, warum er diese süße Variante wählte.

"Deshalb informiere ich Sie hiermit über meine Kündigung, (...) damit ich mich um mein Kuchen-Geschäft kümmern kann", so der 31-Jährige.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: England, Kündigung, Kuchen, Angestellter
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht
Berlin: Sicherheitsprobleme bei Computern im Gefängnis
Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?