17.04.13 14:14 Uhr
 95
 

Intel hat auf dem PC-Markt zu kämpfen - Gewinn sinkt im PC-Bereich um 40 Prozent

Das PC-Business schrumpft. Dies machen die Zahlen von Intel im aktuellen Quartalsbericht klar. Das Unternehmen hat im Vergleich zum ersten Quartal 2012 einen Gewinnrückgang von 25 Prozent zu verkraften. Der Gewinn lag aber noch bei zwei Milliarden Dollar.

Der Umsatz bei Intel ist indes um 2,5 Prozent gestiegen und betrug 12,6 Milliarden Dollar. Der Umsatz in der PC-Abteilung sank allerdings von 8,5 Milliarden Euro auf acht Milliarden Euro. Das bedeutet ein Minus von sechs Prozent. Der Gewinn in dem Bereich sank um 40 Prozent auf 2,5 Milliarden Dollar

"Der neue Haswell-Chip, die neuen ultraleichten Laptops und eine verbesserte Wirtschaftslage werden dafür sorgen, dass die Zahlen in der zweiten Jahreshälfte deutlich besser ausfallen", so Intel-Finanzchef Stacy Smith. Analysten sehen das anders. Smith bezeichnete das als Ultra-Bullshit-Prognosen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Prozent, PC, Markt, Intel
Quelle: business.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vier Milliarden Euro für jugendliche Migranten
Kenia: Bedingungsloses Grundeinkommen wird bei 26.000 Menschen getestet
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2013 14:49 Uhr von grandmasterchef
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mein i7 ist bald 4-5 jahre alt, und der reicht noch vollkommen..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump nennt Medien Feind des amerikanischen Volkes
Russland bestätigt Existenz von Einheiten zur Meinungsmanipulation
Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?